Startseite Pflege Pflanzenpflege Alles was du über die Männertreu Pflege wissen musst

Alles was du über die Männertreu Pflege wissen musst

Die Männertreu Pflege ist einfach.
Die Männertreu Pflege ist einfach.

Die Männertreu Pflege ist relativ einfach. Es ist möglich, mit ihr eine geschlossene Blumendecke zu pflanzen. Mit ihrem hervorstechenden Blauton ist sie ein Hingucker in jedem Beet oder auf als Balkonpflanze. Die Männertreu gibt es in verschiedenen Varianten. Neben der stehenden Pflanze gibt es sie auch als Hängepflanze, ideal für Blumenampeln.

In der Regel ist die Männertreu eine Pflanze, welche nicht länger als ein Jahr hält. Den Namen hat sie aus dem Volksmund bekommen. Er entstand aus dem Vergleich zwischen Männern. Damals hieß es, dass Männer so untreu seien, dass die Liebe zu ihnen nur einen Sommer halten würde.

Lobelia erinus lautet der ursprüngliche botanische Name. Oft wird sie blaue Lobelie genannt, denn sie stammt aus der Gattung der Lobelia.
Sie gehört zur Familie der Glockenblumengewächse, auch genannt Capanulaceae. Ebenfalls gehört sie zur Unterfamilie der Lobelioideae.

Der perfekte Standort für die Männertreu

Die Pflanze benötigt viel Sonnenlicht.
Die Pflanze benötigt viel Sonnenlicht.

Sie benötigt viel Sonnenlicht und eignet sich hervorragend als Pflanze für den Balkon. Sollte sie sich aber an einer zu dunklen Stelle befinden, bleibt sie sehr klein und bekommt nicht viele Blüten.
Winterhart ist sie hingegen nicht und würde auch mit Winterschutz draußen nicht überleben können,denn sie ist eine reine Sommerpflanze.
Diese müssen aber dringend im Haus oder Wintergarten überwintert werden. In der Zeit des Winters wird eine Temperatur von 5 – 10 Grad benötigt.

Häufig Gießen für eine optimale Männertreu Pflege

Die Männertreu benötigt sehr viel Wasser. Besonders an heißen Sommertagen sollte man sie jeden Tag gießen. Sind die Temperaturen nicht so hoch, reicht jeden zweiten Tag aus.
Es sollte darauf geachtet werden, dass keine Staunässe entsteht. Abhilfe schaffen kann hierbei eine Scheibe aus Ton oder ein größerer Stein, der unter die Pflanze gelegt wird.

Regelmäßig Düngen ist wichtig

Für die optimale Männertreu Pflege muss häufig gedüngt werden.
Für die optimale Männertreu Pflege muss häufig gedüngt werden.

Das Düngen ist sehr einfach und bedarf keiner großen Mühe. Sie benötigt sehr viele Nährstoffe, wodurch regelmäßig gedüngt werden sollte. Abstände von ungefähr zwei Wochen wären perfekt für sie.
Es gibt verschiedene Mittel dafür, welche im Fachhandel oder Internet erworben werden können. Zum einen kann man einen normalen Volldünger verwenden, welcher aber genug Stickstoff beinhalten sollte, desweiteren könnte man auch sogenanntes Hornmehl verwenden.

So vermehren Sie die Männertreu

Aus schon gekauften Pflanzen ist es fast unmöglich, neue Pflanzen zu schaffen. Es bietet sich also an, sich Samen der Männertreu im Fachhandel zu kaufen und sie dann daheim zu verwenden.
Die Samen benötigen eine Temperatur von 15 – 18 Grad. Das Vorzüchten kann man im Januar beginnen und nach ungefähr zwei Wochen ist die Keimzeit beendet. Nach insgesamt zehn Wochen hat die Männertreu ihre volle Größe erreicht.

Die Samen dürfen beim Eindrücken in die Erde nicht komplett verschwinden und auch nicht später mit Erde bedeckt werden, da die Männertreu zu den Lichtkeimern zählt.
Im Mai können die jungen Pflanzen raus gepflanzt werden, da sie eine Temperatur von circa 15 Grad als Umgebungstemperatur haben sollten.

Wichtig zu wissen über die Männertreu Pflege

Die Pflanze sollte regelmäßig gekürzt werden.
Die Pflanze sollte regelmäßig gekürzt werden.

Beachtet werden sollte, dass die Männertreu Ende Juli zurück geschnitten werden sollte. Es genügt, wenn die Pflanze bis zur Hälfte ihrer Größe gekürzt wird. Dies sorgt dafür, dass sie sich danach wieder richtig schön in Blüte setzt und so edel aussieht, wie zu Anfang.

Sie ist auch nicht wirklich anfällig für Krankheiten. Sie kann allerdings von Pilz befallen werden. Dies sieht man daran, wenn auf den Blättern kleine runde Flecken zu finden sind. Die betroffenen Blätter sollten dann umgehen entfernt werden, um die Pflanze zu schützen.
Ein Schädling kann der Männertreu ebenfalls gefährlich werden.

Die Rotspinnmilbe ist schädlich für viele verschiedene Pflanzenarten. Regelmässiges abspülen mit kaltem Wasser kann ihr vorbeugen. Ein aggressives Gegenmittel schadet der Pflanze mehr, als dem Schädling selbst.
Wichtig zu beachten ist, dass die Männertreu giftig für Menschen und Tiere ist. Bei Menschen mit kleinen Kindern oder Tieren, wie Hunden oder Katzen, sollte Vorsicht walten. Bei Balkonpflanzen bietet sich die Aufbewahrung in einer Blumenampel an.

War dieser Beitrag hilfreich?

<h3>Haus & Garten Profi Redaktion</h3>

Haus & Garten Profi Redaktion

Wir beschäftigen uns mit Leidenschaft mit allen Themen rund um Garten und Haushalt. Von großen Gartengeräten bis hin zu kleinen Küchenhelfern. Viel Spaß mit unserem Magazin!

Ähnliche Beiträge

Tipps für den Blumengarten

Tipps für den Blumengarten

Seit langer Zeit sind Blumen im Garten nicht mehr wegzudenken. Blumen sind die schönsten Kleinode, welche die Natur vorgebracht hat. Nahezu alle Menschen mögen Blumen und sie haben sie kultur- und generationenübergreifend gehegt und gepflegt. Im Garten machen Blumen...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Haus & Garten Profi

Willkommen bei Haus & Garten Profi - Ihrem Gartenmagazin mit unabhängigen Produktvergleichen und Testberichten! Wir beschäftigen uns mit Leidenschaft mit allen Themen rund um Garten und Haushalt. Von großen Gartengeräten bis hin zu kleinen Küchenhelfern. Viel Spaß mit unserem Magazin!

Garten umgestalten? Kostenlose Angebote von Gärtnern in Ihrer Nähe:

ARH_Garten_Banner-160x600-Fragebogen