Skip to main content

Bittersalz als Hilfe beim Fasten und Heilfasten

9,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 31. Oktober 2020 5:28

Bittersalz macht seinem Namen alle Ehre, denn es verbreitet sofort nach der Einnahme einen sehr bitteren Geschmack im Mund. Bei der Anwendung des sogenannten Glaubersalzes geht es aber nicht um de Geschmack, sondern um die Wirkung. Magnesiumsulfat wird zu medizinischen Zwecken in geringer Dosierung als Abführmittel bei Verstopfung genutzt. Da die Wirkung sehr stark ist und es zu zahlreichen Nebenwirkungen kommen kann, sollte die Einnahme immer mit dem Arzt besprochen werden. Begleitend wird Glaubersalz in der Alternativmedizin als natürliche Unterstützung beim Fasten und Entschlacken genutzt. Sie reinigen mit der Unterstützung von Magnesiumsulfat über einen kurzen Zeitraum den Körper, verzichten auf Nahrungsmittel und achten dabei immer auf ausreichend Flüssigkeit. Zu den zahlreichen Anwendungsgebieten des Glaubersalzes gehört auch das Düngen des Gartens. Viele Hobbygärtner, die auf chemische Dünger verzichten möchten, schwören auf die Wirkung von Bittersalz.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


9,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 31. Oktober 2020 5:28