Skip to main content

Blumenkästen aus Holz: 3 naturbelassene Blumenkästen für einen natürlichen Außenbereich

Blumenkasten aus Holz an Hauswand
Blumenkästen aus Holz wirken natürlich und bieten ausreichend Platz für Blumen und Pflanzen.

Blumenkästen aus Holz harmonieren mit der Natur, in der sie stehen, und den Pflanzen, die in ihnen wachsen. Wenn Sie darüber hinaus noch Terrassenmöbel mit Elementen aus Akazienholz haben, können Sie Modelle für Blumenkästen aus Holz auswählen, die in Farbton, Maserung und Erscheinung mit den Möbelstücken harmonieren. Sie können Blumenkästen wählen, die schon einen kleinen Kübel darstellen. Hierin lassen sich etwa junge Oleander im ersten oder zweiten Jahr unterbringen, bevor sie umgetopft werden.

Welche Kaufkriterien müssen Sie für Blumenkasten Holz beachten?

Achten Sie darauf, dass der Blumenkasten imprägniert ist, um der Witterung auf dem Balkon oder der Terrasse stand zu halten! Anderenfalls können Sie den Blumenkasten auch mit Holzöl, Lasur oder Bootslack bestreichen und nach Ihren Wünschen gestalten. Achten Sie darauf, dass sich keine Staunässe bildet.

Entweder lässt der Blumenkasten Holz überschüssiges Gieß- und Regenwasser durch oder er ist mit einer Vliesfolie ausgelegt. Einige Blumenkästen werden komplett aufgebaut geliefert, sodass Sie direkt damit beginnen können, sie mit der passenden Blumenerde zu füllen und zu bepflanzen. Welche Maße gefallen Ihnen am besten? Sind es die länglichen Kästen oder eher rechteckige oder quadratische Kästen, die in Richtung Kübel gehen?

Ein Produktvergleich für drei Blumenkästen

Wir haben uns für Sie in dem reichhaltigen Angebot umgeschaut und möchten Ihnen einige Blumenkästen aus Holz aus der engeren Wahl vorstellen und Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern, so dass Sie hoffentlich bald mit dem Pflanzen beginnen können!

Gartenpirat Pflanzkasten 80 x 40 x 34 cm

Dieser Blumenkasten Holz eignet sich perfekt für Ihre Küchenkräuter Tomaten- oder Paprikapflanzen. Mit etwa 30 cm Platz für Kübelerde und Wurzeln können Sie in diesen Blumenkasten einen immergrünen Toskanischen Jasmin Trachelospermum pflanzen. Er ist winterhart, duftet herrlich, blüht ein halbes Jahr und zieht Insekten an. Die Pflanze braucht nur bei Trockenheit gegossen zu werden.

Den Boden des Blumenkastens können Sie mit niedrigen kontrastreichen Blumen bedecken. Der Blumenkasten ist wetterfest die chromfreie Kesseldruckimprägnierung des Holzes wasserfest. Innen ist er mit Pflanzenfolie ausgeschlagen. Es bildet sich keine Staunässe. Der Boden und die Wände bestehen aus 14 mm dicken Profilbrettern. Den stabilen Rahmen bilden Hölzer mit 45 x 45 mm. Die Hölzer sind senkrecht montiert, was einen Gegensatz zu dem abgesetzten Rahmen der dickeren Hölzer bildet.

LARISA Blumenkasten Holz sechseckig

Dieser Blumenkasten aus Holz lässt sich durch seine sechseckige Form dekorativ arrangieren. Wenn Sie es mögen, lassen sich zwei bis drei Größen der Blumenkästen zu einer Gruppe zusammenstellen. Die formschönen Blumenkästen sind erhältlich in der Diagonale 40, 50, 60 und 70 cm. Der kleinste Blumenkasten hat die Höhe von 22 cm. Der 50 cm hohe Blumenkasten ist 26 cm hoch, die anderen beiden 30 cm. Alle Blumenkästen sind innen mit Folie ausgelegt, um Staunässe zu vermeiden. Auch diese Blumenkästen werden fertig montiert geliefert. Sie können sie, wenn Sie es möchten, noch mit einer guten Lasur bearbeiten.

Rechteckiger Blumenkasten aus Holz von LARISA

Diese Blumenkästen ahmen die Ausdehnung nach, wie wir sie von den Blumenkästen auf dem Balkon her kennen. Sie bestehen aus massivem Holz und sind innen mit einer Folie ausgelegt, um gegen Staunässe zu schützen. Die Hölzer liegen quer auf, was die Optik des Blumenkastens unterstreicht – die Idee der Ausdehnung in der Breite.

Mit seinen stabilen 24 kg Eigengewicht ist der Blumenkasten sturmfest. Er wird fertig montiert geliefert. Sie können sofort anfangen, ihn zu bepflanzen. Nach Belieben können Sie Holzlasur, Öl oder Lack aufbringen. Die Lasur sollte auch innen greifen, um vor Nässe zu schützen. Der Blumenkasten kommt unbehandelt.

Natürliche Vielfalt im Garten

Sie haben die Möglichkeit, Blumen und Kräuter anzupflanzen, die Bienen und Schmetterlinge anlocken. Achten Sie auf den Stellplatz Ihrer Blumenkästen aus Holz: Stehen sie in der Sonne, im Schatten oder im Halbschatten? Richten Sie die Bepflanzung danach aus. Wenn Ihr Blumenkasten im Norden oder in einer schattigen kühlen Ecke auf der Terrasse steht, können Sie ihn gut mit Bellis und Ranunkeln bepflanzen. Für Farbtupfer sorgen Lobelien oder Vergissmeinnicht.

Blumen im Holzkasten
Der Blumenkasten aus Holz sollte stets imprägniert werden, um die Witterungsbeständigkeit zu gewährleisten.

Sehr beliebt ist auch eine Mischung aus niedrigen Rosen und Lavendel. Im Frühjahr machen sich Arrangements aus Krokussen, Primeln, Tulpen, Osterglocken und Hyazinthen gut in Blumenkästen. Sie können auch gemeinsam mit Ihren Kindern oder Enkeln in diesen Blumenkästen einen Garten anlegen, auf die die Kleinen ganz stolz sein können. Erdbeeren, auf Stroh gemulcht, lassen sich gut in den Blumenkästen aus Holz ziehen. Auch Staudenarragements machen sich sehr gut in Blumenkästen.

Ein Beispiel ist die Kombination aus Verbene, Salbei, Duftsteinrich, stehende Geranie, Katzenminze und bunt blättrigem Salbei. Winterharte Stauden lassen sich auch in Blumenkästen aus Holz pflanzen. Da die Wurzelballen ungeschützt in Kästen aber durchfrieren können, sollten Sie die Blumenkästen isolieren. Kugeldistel, Herbstaster, Christrose sind einige Ideen dafür.

Fazit

Um Ihre Freude an den Blumenkästen aus Holz zu verlängern, empfiehlt es sich, sie innen und außen nachzubearbeiten, wenn sie noch unbehandelt sind. Sie könnten zu Holzlasur, Holzöl, einem Holzlack oder Bootslack greifen und das Holz imprägnieren. Sie können den Lack in einer Tönung wählen, wenn die Holzfarbe dunkler erscheinen soll, beispielsweise in der Farbe Nussbaum. Eventuell stellen Sie die Blumenkästen aus Holz auf Rasenkantensteine, damit sie bei Regenperioden nicht in direkten Kontakt mit dem Boden kommen. Sie sollten das Imprägnieren des Holzes zwei Mal im Jahr wiederholen, im Frühjahr und im Herbst.

Blumenkästen aus Holz sind eine gute Möglichkeit, den Raum für Blumen und Kräuter auf Ihrem Grundstück zu erweitern. Durch die angenehme Höhe können Sie die Kästen rückenschonend bewirtschaften und Ihre Küchenkräuter oder Tomaten ernten. Mediterrane Küchenkräuter gedeihen umso besser, wenn sie in der Sonne stehen.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.