Skip to main content

3 Bodentester, um den pH-Wert des Bodens zu bestimmen

Bodentester
Bodentester sind nützliche Tools, um den pH-Wert des Bodens zu messen und anschließend auszugleichen.

In den ersten Wochen des Frühlings zieht es alle Gartenbesitzer in ihren Garten, um ihn von Laub und Moos zu befreien und für die Frühlings- und Sommersaison fit zu machen. Dazu gehört auch die Aufbereitung des Bodens. Vorbei sind die Zeiten der Resignation, die Bodenbeschaffenheit einfach hinzunehmen oder nach Versuch und Irrtum jedes Jahr neue Pflanzen auszuprobieren.

Auswirkungen auf den Boden

Es gibt Bodentester, die Ihnen zuverlässige Aussagen darüber liefern, was bei Ihnen wächst und was nicht. Oder: Was Sie tun können, um die Bodenqualität zu verbessern. Die Bodenqualität kann in einem Garten sehr schwanken. Verschiedene Faktoren spielen eine Rolle: Lassen Hecken, Zäune und Bäume eine Sonneneinstrahlung des Bodens in nächster Umgebung im Tageslauf zu? Bedenken Sie, dass der Sonnenstand und der Einstrahlwinkel zwischen März und September erheblich schwanken. Ist der Boden gut durchlüftet, besitzt er genug Humus oder ist er sandig? Wird er schnell steinhart und trocknet er aus?

Staut er die Nässe und wird modrig? Gibt es große Hecken der Art Thuja, die den Boden durch herabfallende Nadeln übersäuern und auf mehreren Quadratmetern viel Feuchtigkeit ziehen? Das sind alles Faktoren, die sich ungünstig auf die Gestaltung Ihres Gartens und das Pflanzenwachstum auswirken können. Einige Faktoren können Sie nicht ändern – unter anderem die Ausrichtung des Gartens zum Sonnenstand. Bei den restlichen Faktoren kann der Bodentester eine gute Hilfe sein. Haben Sie stark schwankende Bedingungen in Ihrem Garten, kann ein erster Anhaltspunkt für zu erwartende Messergebnisse sein, welche Pflanzen Sie für den pH-Wert vorfinden und wie es um Moos bestellt ist.

3 Amazon Bodentester im Vergleich

Wir haben uns auf Amazon umgeschaut und stellen Ihnen nun drei Bodentester vor. Sie können entscheiden, ob Ihnen die Testung über Indikatorpapier ausreicht oder ob Sie in einigen Abständen mit einem Messgerät über Sensor die Bodenbeschaffenheit kontrollieren möchten.

MORTHAN 4 in 1 Bodentester

MORTHAN 4 in 1 Bodentester

19,38 € 23,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Mit diesem Messgerät können Sie das Sonnenlicht in neun Stufen (low-, low+, normal-, normal+, high-, high, high+), die Bodenfeuchtigkeit in fünf Stufen (dry+, dry, normal, wet, wet+), den pH-Wert des Bodens in zwölf Stufen (3,5 bis 9) und die Temperatur von -9 bis 50 Grad Celsius und in Fahrenheit messen. Sie erfahren umgehend in Sekundenschnelle, ob Sie den pH Wert des Bodens als zu sauer oder zu alkalisch verändern müssen. Der LCD Bildschirm mit grüner Hintergrundbeleuchtung macht die Ergebnisse überall ablesbar.

Die zwanzig cm lange Sonde ermöglicht es Ihnen, tiefer in die Nähe der Wurzeln der Pflanzen zu gelangen, um relevantere Ergebnisse zu erhalten. Der MORTHAN Tester eignet sich gleichermaßen für die Kontrolle von Zimmerpflanzen, Blumenkübeln, Garten, Gemüsepflanzen, Rasen, sowie Ackerbau. Einige Richtlinien für den pH-Wert der Kulturen von Karotten, Kartoffeln, Tomaten, Knoblauch, Ingwer, Weizen, Apfel und Erbsen werden mitgegeben. Die 9 V Batterie wird nicht mitgeliefert.

BEARBRO 3 in 1 Tester

Wenn Sie kein Freund von Batterien und gemittelten Anzeigen sind, können Sie zu diesem Bodentester greifen, der ohne Batterien funktioniert. Um die einzelnen Werte zu testen, müssen Sie einen Schalter umstellen. Die analoge Anzeige gibt Ihnen die Ergebnisse in Sekunden. Der Messbereich für die Sonnenintensität geht von Null bis 2000 Lux. Der pH-Wert wird von 3,5 bis 8 gemessen. Die Feuchtigkeit des Bodens wird auf einer Skala von Null bis 10 gemessen.

Die Sonde kann beim Einführen auf Steine oder zu harten Boden beschädigt werden. Der Sensor soll vier bis zehn cm tief in die Erde eingeführt werden. Eventuell sind auch Messtiefen bis zu 20 cm möglich. Wenn der Zeiger zur Ruhe gekommen ist und nicht mehr schwingt, haben Sie das korrekte Messergebnis erhalten. Der pH-Wert des Wassers darf jedoch nicht getestet werden.

Lackmus Testpapier für Boden, Trinkwasser, Lebensmittel, Schwimmbad

Wenn Sie nur an einem pH-Wert Ihres Bodens oder des Trinkwassers interessiert sind, könnte Ihnen dieser Artikel gefallen. Sie erhalten 150 Lackmus Teststreifen, mit denen jede wässrige Lösung in Sekundenschnelle auf Alkalinität und Säuregehalt getestet werden kann. Die normierte Farbskala der Ergebnisse macht die Zuordnung zum ermittelten pH-Wert sehr einfach. Sie tauchen den Teststreifen in eine Probe wässriger Erde oder der zu testenden Flüssigkeit und ziehen ihn sofort heraus.

Innerhalb 60 Sekunden haben Sie das sichere Testergebnis zum pH-Wert. Damit die Lackmus-Streifen ihre Funktion behalten, sollten sie dunkel und trocken gelagert werden. Bitte setzen Sie sie nicht der Luft oder Sonnenlicht aus.

Was müssen Sie über Bodentester wissen?

Der Umfang dessen, was ein Bodenmessgerät leistet, schwankt. Der Markt bietet Bodentester, die über einen Sensor, der etwa 10-20 cm tief in die Erde gesteckt wird, ermitteln, wie es um den PH-Wert des Bodens bestellt ist. Die Feuchtigkeit des Bodens, die Temperatur und die Sonnenlichtintensität des Gartenbodens werden wissenschaftlich genau erfasst und analysiert. Die Messergebnisse werden sofort auf dem Bildschirm des Testers angezeigt. Mit diesen Testern bekommen Sie verlässliche Ergebnisse, die Ihnen bei den Entscheidungen helfen, mit welchen Mitteln Sie die Bodenqualität verbessern können.

Bodentester an Tomatenpflanze
Der pH-Wert des Bodens wirkt sich direkt auf das Pflanzenwachstum aus.

Beachten Sie beim Kauf, ob das Bodenmessgerät eine Batterie benötigt oder nicht. Ein Bodentester mit Display kann im Verlauf des Prozesses der Bodenverbesserung öfter eingesetzt werden, um die Maßnahmen der Bodenverbesserung zu kontrollieren.

Ein anderer Hersteller bietet einen Bodentester, der über zwei Sensoren den Boden analysiert. Er zeigt den pH-Wert von 3,5 bis 8, die Bodenfeuchtigkeit von 1 bis 10, und die Lichtintensität in Lux zwischen 0 und 2000 analog an. Die Bodentemperatur wird nicht ermittelt. Der pH-Wert von Wasser darf mit diesen Geräten nicht gemessen werden.

Schnelle Anwendungen der Bodentester

Einige Hersteller liefern einfache Tests für acht Anwendungen. Die Idee dahinter ist, dass es ausreichend ist, wenn Sie in Ihrem Garten acht Messpunkte mit unterschiedlichen Wachstumsbedingungen, die Sie aus der Vergangenheit kennen, auswählen. Bei dieser Methode wird der Inhalt einer Pulvertüte mit der Gartenerde in einem Reagenzröhrchen in Kontakt gebracht. Mit geliefertes destilliertes Wasser hilft dabei, die chemische Reaktion auszulösen.

Die angezeigte Farbe im Reagenzröhrchen schwankt abhängig vom pH-Wert über orangegelb (stark sauer, pH-Wert 4), grün (sauer, pH-Wert 5), hellblau (schwach sauer, pH-Wert 6) und blau (neutral: pH-Wert 7). Anhand dieser Ergebnisse ermitteln Sie, wie viel Kalk Sie für den Gartenboden benötigen, um seinen pH-Wert zu verbessern. Kalk neutralisiert übersäuerte Böden. Ein schwach saurer Boden mit einem pH-Wert zwischen 6 und 7 ist besser für den Stoffumsatz im Boden und verbessert die Ernährung für die Pflanzen.

Zu viel Kalk kann es den Pflanzen erschweren, Phosphate und Spurenelemente aus dem Boden zu ziehen. Eine richtige Pflege Ihres Gartenbodens ermöglicht Ihnen starke und gesunde Pflanzen, die widerstandsfähiger gegen Schädlinge sind, schöner wachsen und besser blühen. Ein pH-Wert über 8 verweist auf einen alkalischen Boden, der für Pflanzen ungeeignet ist.

pH-Wert mit Teststreifen testen

Ein anderer Hersteller überträgt dieses Testprinzip auf Teststreifen und liefert 150 Stück in einer Packung. Mit diesem Verfahren können pH-Werte zwischen 3,5 und 9 gemessen werden. Ein Stück zu testender Gartenboden wird in eine Boden-Wasser-Lösung gebracht. Den Teststreifen brauchen Sie nur drei Sekunden hineinzuhalten, um verlässliche Ergebnisse ablesen und mit der mitgelieferten Farbtabelle vergleichen zu können.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.