Startseite Allgemein Bougainvillea überwintern – Tipps und Tricks

Bougainvillea überwintern – Tipps und Tricks

Das Bougainvillea Überwintern gelingt nur im Topf.
Die Bougainvillea ist sehr frostempfindlich.

Die Bougainvillea stammt ursprünglich aus Südamerika und erfreut sich hier zu Lande aufgrund ihrer Farbenpracht einer immer größer werdenden Beliebtheit. Damit das farbenreiche Wunderblumengewächs jedoch auch hier zu Lande über einen Zeitraum von mehreren Jahren kultiviert werden kann, muss das Bougainvillea Überwintern im Haus stattfinden. Die nachfolgenden Tipps und Tricks helfen dabei, die Bougainvillea optimal durch den Winter zu bringen.

Die Bougainvillea, auch bekannt unter dem Namen Drillingsblume, zählt zu der Gattung der Wunderblumengewächse, die Nyctaginaceae. Der tropische Kletterstrauch stammt ursprünglich aus den Wäldern Brasiliens sowie Ecuadors. Hier zu Lande eignet sich die Bougainvillea jedoch ausschließlich zur Topfkultur, da sie eine große Frostempfindlichkeit aufweist. Einer immer größer werdenden Beliebtheit erfreut sie sich allemal. Dies liegt vor allem an ihren hübschen Blüten sowie den farbenfrohen Hochblättern. Des Weiteren zeigt die Bougainvillea nahezu den ganzen Sommer lang ihre Farbenpracht. Sofern kein temperierter Wintergarten zur Verfügung steht, sollte man bei der Überwinterung einiges beachten.

Bougainvillea überwintern, in einem Video:

Bougainvillea überwintern – So geht’s

Das Wunderblumengewächs ist äußerst frostempfindlich und muss deswegen unbedingt vor dem ersten Frost an einen geeigneten Standort umziehen. Vorab sollten die Äste kräftig zurückgeschnitten werden, damit die Bougainvillea keine unnötige Kraft in verblühte Blüten investiert. Insbesondere der Herbst eignet sich für den Rückschnitt besonders gut, denn zu dieser Jahreszeit verlieren die meisten Sorten des Wunderblumengewächses ihre Blätter.

Bougainvillea überwintern – der perfekte Standort

Bei der Überwinterung der farbenprächtigen Bougainvillea sollte man darauf achten, dass der Standort hell ist. Des Weiteren sollte der Standort eine Temperatur zwischen 10 und 15 Grad Celsius aufweisen. Unter keinen Umständen sollte der Standort kühler sein. Zudem sollte das Pflanzgefäß auf keinem kalten Untergrund stehen, denn das mag die Bougainvillea ebenfalls nicht. Sofern das Pflanzgefäß auf einem Steinboden stehen soll, sollte man darauf achten, dass entweder ein Holzbrett oder eine Lage Styropor als Zwischenboden gegeben ist. Dies sorgt dafür, dass der Wurzelballen von unten keine Kälte zieht. Einige Bougainvillea Sorten werfen zum Winter hin all ihre Blätter ab, sodass sie auch an einem dunkleren Standort überwintern können. Komplett schattig sollte der Standort jedoch nicht sein, denn ansonsten kann die Bougainvillea eingehen.

Der Standort beim Bougainvillea Überwintern sollte nicht kühler als 10 Grad Celsius sein.
Die Bougainvillea liebt einen hellen Überwinterungsplatz.

Die optimale Pflege, damit die Bougainvillea überwintern kann

Wie bereits erwähnt verlieren einige Bougainvillea Arten zum Winter hin gänzlich ihre Blätter. Insbesondere, wenn sie zu wenig Licht erhalten, tritt dies vermehr auf. Da dies aber zu ihrem normalen Verhalten gehört, besteht hierbei kein Grund zur Sorge. Die Blätter werden im Frühjahr erneut austreiben. Während der Überwinterung sollte man die Bougainvillea mit gerade so viel Wasser versorgen, dass der Boden nicht vollständig austrocknen kann. Hierbei bildet jedoch die Bougainvillea spectabilis eine Ausnahme. Sie ist auch im Winter regelmäßig zu gießen. Während der Überwinterung sollte jedoch die Wassermenge etwas reduziert werden.

Beim Bougainvillea Überwintern ist zudem wichtig, dass man sie regelmäßig auf Schildläuse sowie Spinnmilben kontrolliert. Insbesondere während der Überwinterung können diese vermehrt auftreten.

Ab in die Sonne – nach bestandener Überwinterung

An wärmere Temperaturen können sich die Bougainvillea Sorten wieder ab März gewöhnen. Dabei sollte man die Raumtemperatur langsam auf 14 bis 16 Grad Celsius erhöhen. Die Bougainvillea wird, bei ausreichend Sonne sowie Licht, rasch damit beginnen, neue Blüten und Blätter zu bilden. Ist dies geschehen, kann man sie zurück an ihren ursprünglichen vollsonnigen Standort stellen.

Bougainvillea Sorten können sich ab März an wärmere Temperaturen gewöhnen.
Die Bougainvillea wird ausreichend Sonne schnell neue Blüten entwickeln.

Tipp bei fehlendem Winterquartier

Falls kein geeigneter Standort für die Überwinterung vorhanden sein sollte, kann ein winterfestes Pendant im heimischen Garten Abhilfe schaffen. Vermehrt treten Doppelgänger der mediterranen Gewächse auf, sodass niemand auf eine farbenprächtige Pflanze verzichten muss.

War dieser Beitrag hilfreich?

<h3>Haus & Garten Profi Redaktion</h3>

Haus & Garten Profi Redaktion

Wir beschäftigen uns mit Leidenschaft mit allen Themen rund um Garten und Haushalt. Von großen Gartengeräten bis hin zu kleinen Küchenhelfern. Viel Spaß mit unserem Magazin!

Ähnliche Beiträge

Was essen Marienkäfer?

Was essen Marienkäfer?

Ein kleines, hilfsbereites Insekt: der Marienkäfer. Marienkäfer bezirzen uns Menschen bereits durch ihr Aussehen: Die schwarzen Punkte auf dem roten Körper machen die Käfer unverwechselbar und lassen sie zugleich putzig erscheinen. Doch auch als Gartenhelfer können...

mehr lesen
Den Pool winterfest machen: 10 wichtige Tipps

Den Pool winterfest machen: 10 wichtige Tipps

Die Poolsaison neigt sich mit dem Übergang in den Herbst dem Ende. In den mitteleuropäischen Gebieten sinken die Temperaturen und so auch die Lust, ins kühle Nass zu springen. Der eigenen Poolanlage ist zu diesem Zeitpunkt dennoch Aufmerksamkeit zu schenken. Um auch...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Haus & Garten Profi

Willkommen bei Haus & Garten Profi - Ihrem Gartenmagazin mit unabhängigen Produktvergleichen und Testberichten! Wir beschäftigen uns mit Leidenschaft mit allen Themen rund um Garten und Haushalt. Von großen Gartengeräten bis hin zu kleinen Küchenhelfern. Viel Spaß mit unserem Magazin!

Garten umgestalten? Kostenlose Angebote von Gärtnern in Ihrer Nähe:

ARH_Garten_Banner-160x600-Fragebogen