Skip to main content

3 Gartengeräte für Kinder zum Mitmachen und aktiven Gärtnern

Kleines Mädchen hilft beim Einpflanzen
Die Mitarbeit im Garten kann wertvoll für die Entwicklung Ihres Kindes sein und zugleich einen Riesenspaß machen.

Kaum eine andere Beschäftigung sorgt bei Kindern für so viel Spaß und zugleich optimale Förderung wie das Spielen in der freien Natur. Frische Luft, gepaart mit Vogelgezwitscher, Sonnenstrahlen und jeder Menge körperlicher Aktivitäten ist das Beste, was Sie Ihrem Kind bieten können. Zu diesen Aktivitäten zählt das Gärtnern – und natürlich dürfen dabei die richtigen Gartengeräte für Kinder nicht fehlen.

Allerdings sollten diese eine gewisse Qualität aufweisen und aus hochwertigen Materialien bestehen. Worauf Sie beim Kauf von Kinder-Gartengeräten sonst noch achten sollten, erfahren Sie nachfolgend.

Gartenarbeit mit Kindern – die perfekte Förderung

Kaum etwas ist heutzutage so wichtig wie die optimale Förderung unserer Kinder. Diese fängt bereits in der Kita an: Förderprogramme bestimmen schon den Alltag der Kleinsten. Die „kleinen Einsteins“ sollen bereits vom Lauflernalter an Grundlagen der Mathematik und Physik kennenlernen. Wie ein roter Faden ziehen sich solche und ähnliche Programme durch die Kindergarten- und Schullaufbahn. Körperliche Ertüchtigung und frische Luft kommen dabei manches Mal zu kurz.

Dabei gibt es kaum eine sinnvollere Beschäftigungsmöglichkeit für Kinder als das Spiel in der freien Natur. Gerade durch Aktivitäten wie die Gartenarbeit erfahren unsere Kleinsten Grundlagen der Physik und Biologie und haben dabei auch noch Spaß. Mit den Händen in der kühlen Erde wühlen, Samen streuen, den Boden umgraben – diese Dinge lieben die meisten Kinder, insbesondere wenn sie dabei von einem liebevollen und geduldigen Erwachsenen begleitet werden. Doch das ist nicht alles, was die Arbeit im Garten den Kindern bietet.

Die Natur entdecken

Durch das Gärtnern lernen die Kinder das Reich der Kleinstlebewesen kennen und erfahren, wie essenziell Käfer, Bienen, Regenwürmer, Spinnen und andere Krabbeltiere für unsere Umwelt sind. Sie lernen, wie Obst und Gemüse angebaut werden und wie Blumen wachsen. Ein wahrer Schatz für die Allgemeinbildung!

Doch nicht nur die kognitive Entwicklung profitiert vom Spiel im Freien: Im Garten nehmen die Kinder über ihren Mund und ihre Atemwege viele verschiedene Keime auf, die für ein gesundes Immunsystem wichtig sind. Das perfekte Training für die körpereigene Polizei! Weiterhin atmen die Kinder frische Luft und halten sich in der Sonne auf, sodass ihr Körper das wertvolle Vitamin D3 produziert, welches ausschließlich durch direkte Sonneneinstrahlung gebildet werden kann.

Letzten Endes lernen Kinder Respekt vor der Natur und erfahren, was unsere Umwelt für ein schützenswerter Schatz ist. Diese Tatsache legt den Grundstein für eine spätere fürsorgliche Haltung gegenüber allen Lebewesen und kann dazu beitragen, unsere Welt zu einem besseren Ort zu machen. 

All diese Dinge sind unerlässlich für die gesunde Entwicklung Ihres Kindes. Für den Spaß an der frischen Luft sind jedoch ergonomische Gartengeräte, die keine Gefahrenquellen für Kinder darstellen, essenziell.

Gartengeräte für Kinder: Worauf muss ich achten?

Kind gießt Tulpen mit Gartengerät für Kinder
Gartengeräte für Kinder sind funktional und kindgerecht zugleich: So können die eigenen Schützlinge aktiv im Garten helfen.

Damit die Kleinen wirklich Spaß an der Gartenarbeit haben, sollten jedoch ein paar Basisregeln beachtet werden. Gartengeräte für Erwachsene sind häufig für Kinder tabu. Sie haben manchmal scharfe Kanten, sind unhandlich oder schlicht zu groß für die noch kleinen Hände. 
Ein hochwertiges Gartengeräteset für Kinder kann in dem Fall Abhilfe schaffen. Egal ob Sie im Pavillon Garten arbeiten oder direkt im Freien – mit den richtigen Werkzeugen wird die Arbeit auch den Kindern gleich doppelt so viel Spaß machen.
Achten Sie möglichst auf die folgenden Kaufkriterien:

  • Handlichkeit: Die Gartengeräte sollten eigens für Kinder ausgeschrieben sein. Gartengeräte für Erwachsene haben in Kinderhänden definitiv nichts zu suchen. Sie stellen sogar eine große Gefahrenquelle für die Knirpse dar.
  • Alter: Das Gartengeräte-Set für Kinder sollte sich nach dem Alter richten. Gartengeräte für Kleinkinder bis drei Jahre müssen natürlich kleiner sein als solche für Kinder ab acht Jahre.
  • Sicherheit: Nach Möglichkeit sollten sowohl die Gartengeräte an sich als auch das Material, aus dem sie bestehen, zertifiziert sein. Auch schädliche Materialien gehören nicht in Kinderhände.
  • Preis: Der Kosten-Nutzen-Effekt sollte natürlich angemessen sein. Generell gilt: Wer billig kauft, kauft zweimal. Ein mittelpreisiges Set bietet meist das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Robustheit: Beachten Sie, dass Gartengeräte für Kinder auch gern einmal in hohen Bogen in die Hecke fliegen, wenn das Kind die Geduld verliert. Daher müssen die Kinder-Gartengeräte unbedingt stabil sein.

3 Kindergartengeräte-Sets zum Mitmachen

KIOPS Gartenspielzeug für Kinder

Das KIOPS Gartenspielzeug für Kinder besteht aus einer Schaufel, einer Gießkanne, einem Rechen und einer kleinen Spatengabel. Das Gartenset für Kinder kann bequem in einer mitgelieferten Leinentasche aufbewahrt werden, damit die kleinen Gärtner ihre Arbeitsutensilien stets griffbereit haben. Bequeme Handschuhe in Kindergröße werden ebenfalls mitgeliefert.

Das Gartentäschchen kann überallhin mitgeführt werden und bietet nicht nur für die Gartengeräte Stauraum, sondern auch für Samen. 
KIOPS verspricht mit diesem Gartengeräte-Set für Kinder die beste Qualität zu einem fairen Preis. Das Set wird nach höchsten Sicherheitsstandards gefertigt. Die Materialien sind für Kinder ungefährlich.

Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass dieses Set ab Werk verkauft wird, wodurch sich sogar Geld sparen lässt. Sie können also das Kinder-Gartengeräteset zu einem unschlagbaren Preis erwerben. Vom Hersteller gibt es sogar ein Qualitätsversprechen über Jahre hinweg. So macht das Gärtnern doch Spaß!

Das Small Foot Gartengeräteset für Kinder

Das Land-Haus-Shop Gartengeräte Set

19,95 € 24,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Der Name Small Foot steht bereits seit langer Zeit für ausgezeichnete Qualität bei Kinderprodukten. Das Small Foot Gartengeräte-Set ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Es enthält neben einer schicken Tasche in bunten Farben auch zwei verschiedene Schaufeln sowie einen Rechen. Die Kanten sind selbstverständlich abgerundet, um Verletzungen an den noch zarten Kinderhänden zu vermeiden. 

Die Tasche ist durch die Schmutz abweisende Oberfläche leicht zu reinigen und bietet Stauraum für alle benötigten Dinge. Die Werkzeuge sind sehr robust und somit auch für harte Böden perfekt geeignet. Zudem sind die Farben geschlechtsneutral gehalten. Für Kinder ab drei Jahren ist das Small Foot Gartengeräte-Set das optimale Geschenk.

Das Land-Haus-Shop Gartengeräte-Set

KIOPS Gartenspielzeug für Kinder

17,98 € 21,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Das Land-Haus-Shop Gartengeräte-Set für Kinder ist die erste Wahl, wenn es ans Eingemachte geht. Das Set umfasst einen kinderfreundlichen Besen, eine Harke, einen Rechen sowie eine Schaufel. Die langen Stiele sorgen für ein höchst rückenschonendes Arbeiten. Die abgerundeten Kanten sind die perfekten Garanten für Kindersicherheit. Das farbenfrohe Kindergartengeräteset ist für kleine Gärtner ab drei Jahren geeignet und reicht weit bis ins Alter von acht Jahren. Die robusten Stiele bestehen, wie Erwachsenengeräte auch, aus Massivholz.

Gartengeräte: Hohe Qualität zu einem guten Preis

Es gibt für Kinder nichts Herrlicheres als die Gartenarbeit. Ein Gartengeräteset für Kinder kann selbst eingefleischte Frischluftmuffel nach draußen locken. Mit einem passendem Set können sich die kleinen Gartenarbeiter genauso austoben wie die großen. Dabei sollten Sie sich nicht nur am kindergerechten Design orientieren, das Ihren Nachwuchs selbstverständlich am meisten begeistern dürfte.

Die Sicherheit hat bei der Wahl des richtigen Produkts die oberste Priorität. Die idealen Kinder-Gartengeräte dürfen keine scharfen oder spitzen Kanten aufweisen und müssen einwandfrei und zugleich robust verarbeitet sein, damit Ihr Kind lange Freude daran hat. Zertifizierte Materiealien sowie die Altersempfehlung der Produkthersteller bieten die beste Orientierung bei der Produktwahl.

Zudem sollten Sie den Preis natürlich nicht außer Acht lassen. Vergessen Sie nicht, auf einen hohen Qualitätsstandard zu einem vernünftigen Preis zu achten. Sehr günstige Gartengeräte weisen oftmals einen hohen Schadstoffgehalt im verarbeiteten Material sowie eine schlechte Verarbeitung auf, die keine Produktsicherheit garantiert. Wenn diese Gegebenheiten erfüllt sind, steht dem Gartenvergnügen nichts im Wege.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.