Skip to main content

Gartenschaufeln, die das Graben im Garten einfacher gestalten

Gartenschaufel in Verwendung
Eine robuste Gartenschaufel erleichtert jede Gartenarbeit

Gartenschaufeln können im Garten für verschiedene Zwecke angewendet werden. Sie können mit einer Schaufel den Garten umgraben und Gartenabfälle oder Erde mit der Schaufel aufnehmen. Gartenschaufeln gibt es in unterschiedlichen Formen und Größen. Achten Sie beim Kauf vor allem auf Gewicht und Material.

Kurze Fakten, die es beim Produktkauf zu beachten gibt

Stiele von Gartenschaufeln bestehen in der Regel aus Aluminium und Holz und das Schaufelblatt aus robustem Stahl. Für die Gartenarbeit sind Gartenschaufeln enorm wichtig. Das Praktische an Schaufeln ist die flexible Anwendung. Sie können unterschiedliche Aufgaben mit Gartenschaufeln übernehmen. Neben der Schaufelart sind Griffart und Länge des Stiels wichtige Kriterien, die Sie beim Kauf einer Schaufel für den Garten berücksichtigen sollten. Bei den Griffarten können Sie zwischen Kopfgriff, D-Griff und T-Griff unterscheiden. 

Gartenschaufeln werden hauptsächlich zum Umgraben des Gartens genutzt. Die Geräte können sowohl professioneller Gärtner und Hobbygärtner nutzen. Es wird kaum einen Haushalt ohne Schaufel geben. Gartenschaufeln gehören zu den wichtigsten Gartenutensilien, die Sie definitiv brauchen und nutzen werden.

In kalten Regionen können Gartenschaufeln auch als Schneeschaufeln verwendet werden. Viele dieser Modelle haben ein enorm breites Schaufelblatt, um viel Schnee bewegen zu können. Das Schaufelblatt und die Griffart sind auch für den Verwendungszweck entscheidend. Hier gibt es unterschiedliche Ausführungen und Modelle, die Sie für viele Tätigkeiten im Garten nutzen können. Gartenschaufeln mit breitem Schaufelblatt sollten einen stabilen und robusten Stiehl besitzen, um mehr Erde bewegen zu können. 

Arten von Gartenschaufeln

Es gibt verschiedene Arten von Gartenschaufeln, die im Folgenden näher beschrieben werden:

Universal-Gartenschaufel:
Universal-Gartenschaufeln können im Garten vielseitig eingesetzt werden. Sie sind günstig in der Anschaffung und eignen sich für fast alle Aktivitäten im Garten.

Frankfurter Gartenschaufel:
Frankfurter Gartenschaufeln haben ein größeres Schaufelblatt und einen einen robusten Stiel, wodurch sich die Art von Gartenschaufeln für schwere Arbeiten im Garten eignen. Mit einer Frankfurter Gartenschaufel können Sie z. B. harte und steinige Böden umgraben. 

Holsteiner Gartenschaufel:
Das Schaufelblatt von Holsteiner Gartenschaufeln ist enorm groß und breit. Mit diesen Gartenschaufeln können Sie größere Mengen Sand, Erde, Schüttgut und Kies bewegen. Zum Umgraben sind diese Gartenschaufeln eher weniger geeignet. Der Stiel der Holsteiner Gartenschaufel ist ebenfalls robust und stabil.

Hallenser Gartenschaufel mit hohem Rand:
Die Hallenser Gartenschaufel eignet sich vor allem zum Bewegen lockerer und leichter Materialien. Durch den hohen Rand haben die Gartenschaufeln ein großes Füllvolumen. 

Die Universal-Gartenschaufel kann für alle Bereiche im Garten eingesetzt werden. Die anderen Modelle haben spezifischere Einsatzgebiete, wie z. B. Harte Böden (Frankfurter Gartenschaufel), weiche Materialien (Hallenser und Holsteiner Gartenschaufel). Die Griffart der Schaufel ist enorm wichtig für angenehmes Arbeiten. Ein robuster Stiel ist langlebig und hält hohe Belastungen beim Arbeiten aus. 

Kaufratgeber für Gartenschaufeln

Frau gräbt Loch in ein Kartoffelbeet mit einer Schaufel
Beim Kauf einer Gartenschaufel sollten Sie sowohl auf das Material als auch auf die Form der Schaufel achten.

Das passende Material

Beim Kauf einer Schaufel für den Garten sollten Sie unbedingt das Material berücksichtigen. Die meisten Gartenschaufeln bestehen aus Aluminium, Stahl, Kunststoff, Holz oder aus mehreren Materialien. Wenn Sie viel mit einer Schaufel im Garten arbeiten wollen, sollten Sie sich für ein Modell mit niedrigem Eigengewicht entscheiden. Das Einsatzgebiet ist auch wichtig für das Material. Aluminium und Holz sind enorm leicht, sodass Sie lange mit diesen Gartenschaufeln arbeiten können.

Gartenschaufeln aus Aluminium sind nicht nur leicht, sondern auch extrem robust und widerstandsfähig. Bei einer Schaufel aus Holz sollten Sie darauf achten, dass es sich um hochwertiges und hartes Holz handelt. Minderwertiges Holz wird viel leichter brechen und ist weniger robust. Hochwertiges und hartes Holz ist vor allem Hickory-Holz und Esche. Beide Holzarten sind enorm hart und somit auch stabil und robust. 

Länge

Neben dem Material für die Schaufel müssen Sie sich auch für eine bestimmte individuelle Länge des Stiels und des Schaufelblattes entscheiden. Gartenschaufeln gibt es in allen Formen und Längen. Wenn Sie sich eine Schaufel für den Garten aussuchen, sollte sich der Griff ungefähr zehn Zentimeter über Ihrem Bauchnabel befinden. So können Sie die Schaufel für die Gartenarbeit in einer optimalen Körperhaltung bedienen. 

Gewicht

Das Gewicht spielt beim Kauf einer Schaufel für den Garten auch eine sehr wichtige Rolle. Die verschiedenen Gartenschaufeln haben auch ein unterschiedliches Gewicht. Manche Modelle sind enorm schwer. Sie sollten den Anwendungsbereich bestimmen und dann ein passendes Modell wählen. Eine Schaufel mit längerem Stiel und einem großen Schaufelblatt wird verhältnismäßig schwer sein.

Eine kleine Universal-Gartenschaufel aus Aluminium wiegt maximal 300 bis 500 Gramm. Hochwertige Gartenschaufeln aus Edelstahl mit einem großen Schaufelblatt können bis zu vier Kilogramm wiegen. 

Schaufelblatt

Die Art, die Form und das Material des Schaufelblattes ist enorm wichtig für das Einsatzgebiet. Schaufelblätter bestehen in der Regel aus Stahl. Stahl ist stabil, robust und verhältnismäßig leicht. Es gibt auch Gartenschaufeln mit einem Eisen-Schaufelblatt.

Eisen ist genauso robust, allerdings deutlich schwerer als Stahl. Beim Kauf sollten Sie unbedingt auf die Verankerung des Stiels mit dem Schaufelblatt achten. Bei minderwertiger Qualität könnte die Schaufel an der Stelle brechen oder das Schaufelblatt könnte sich aus dem Stielansatz lösen. Schaufelblätter von Gartenschaufeln können gerade, spitz zulaufend oder bogenförmig geformt sein. 

Handhabung/Griff

Achten Sie beim Kauf einer Schaufel für den Garten unbedingt auf die Griffart und die Form. Ein T-Griff erinnert an den Buchstaben T. Diese Modelle sind in der Regel relativ leicht und die Handhabung ist einfach. Die meisten Gartenschaufeln haben diese Art Griff. Eine weitere Griffart ist der D-Griff.

Schaufeln mit einem D-Griff liegen besonders gut und sicher in der Hand, da Sie nicht um den Stielansatz greifen müssen. Diese Griffart wird vor allem bei schweren Schaufeln verwendet. Der Knopfgriff zeichnet sich durch seine einfache Handhabung und das leichte Gewicht aus. Dieser Griff eignet sich vor allem für sandiges und weiches Erdreich. 

Verschiedene Gartenschaufeln

Holsteiner-Gartenschaufel 59032 von SHW-Fire

Die 59032 Holsteiner-Gartenschaufel von SHW-Fire gibt es mit einem silbernen und roten Schaufelblatt und der Stiel besteht aus Eschenholz mit einer Länge von 1,30 Meter. Das Schaufelblatt besteht aus speziell gehärtetem Stahl und ist beschichtet. Mit dem langen Holzstiel können Sie optimal im Garten arbeiten (gute Kraftübertragung).

Durch die optimale Länge von 1,30 Meter ist die Schaufel rückenschonend und kann für verschiedene Arbeitsbereiche im Garten eingesetzt werden. Sie können mit der 59032 Holsteiner-Gartenschaufel Schüttgut, Kies, Sand und Erde bewegen. Die Schaufel hat ein Eigengewicht von ca. zwei Kilogramm. 

Gartenschaufel von Fiskars

Diese Schaufel von Fiskars eignet sich für verschiedene Anwendungsbereiche im Garten, z. B. Bewegen von Kies, Sand, Erde oder kleinen Steinen. Der Holzstiel hat eine Länge von 1,27 Meter und die Schaufel besitzt einen D-Griff, wodurch Sie beim Arbeiten optimale Griffigkeit haben und eine angenehme und optimale Körperhaltung einnehmen können. Das Schaufelblatt besteht aus rostfreiem Stahl und ist robust. 


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.