Skip to main content

Ein Günstiger Gartenkamin für die Terrasse – lohnt sich das?

Ein günstiger Gartenkamin für die Terrasse kann ein wunderschönes Design-Objekt in Ihrem Traumgarten sein.

Ein Gartenkamin lohnt sich immer. Doch muss ich wirklich immer tausende Euro für eine individuelle Lösung investieren oder kann ich auch auf günstige Alternativen setzen? In diesem Beitrag zeigen wir, wie Sie es schaffen einen günstigen Gartenkamin zu besorgen und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Die Kosten für Kamine variieren je nachdem, ob Sie vorgefertigte Kits oder Sonderanfertigungen wählen. Vorgefertigte Kits tendieren zu minimalen Arbeitskosten, während kundenspezifische Arbeiten hochqualifizierte Arbeitskräfte erfordern. Für Sonderanfertigungen berechnen Maurer das Projekt. Der zugrunde liegende Stundensatz variiert jedoch je nach Materialtyp und Schwierigkeitsgrad des Projekts.

Fertige Kamin-Kits sind billiger

Ein vorgefertigter Kamin bietet ein ziemlich umfangreiches Aussehen mit individueller Anziehung, ist jedoch aufgrund des geringeren Arbeitsaufwands billiger zu bauen als ein maßgefertigter Kamin. Ein Großteil der vorgefertigten Kamine besteht aus Stahlbeton und ist für die Verbrennung von Erdgas oder Propan ausgestattet. Ein Vorteil von vorgefertigten Kaminen ist die schnelle Installation, sodass Sie sie fast sofort genießen können.

Die Lage

Der Standort, den Sie für Ihren Gartenkamin auswählen, wirkt sich auf Ihre Gesamtkosten aus. Sie sollten daher überlegen, Ihren Kamin an der bestmöglichen Stelle bauen zu lassen. Für maximalen Komfort sollte sich Ihr Kamin in der Nähe des Hauses befinden, um einen einfachen Zugang zu gewährleisten, aber weit genug entfernt, damit keine Brandgefahr für das Haus und die angrenzenden Gebäude entsteht. Im besten Fall haben Sie einen guten Ausblick von Ihrer Sitzecke, aus dem Wintergarten oder unter der Terrassenüberdachung.

Material und Art

Ein Design-Gartenkamin sieht natürlich schon aus, kostet oft aber auch mehr als die fertigen Bausätze.
Ein Design-Gartenkamin sieht natürlich schon aus, kostet oft aber auch mehr als die fertigen Bausätze.

Die von Ihnen ausgewählten Materialien und die Art des Kamins spielen bei den Endkosten eine Rolle. Beachten Sie, dass diese Kosten eine Reihe von vorgefertigten Kits für Sonderanfertigungen umfassen.  Ergänzungen wie ein Grill oder ein Pizzaofen können die Kosten noch erhöhen. Besprechen Sie die Optionen mit einem professionellen Designer oder Maurer, der sich auf Wohnräume im Freien spezialisiert hat.

Größe

Die Größe Ihres Kamins ist ein wesentlicher Faktor für die Gesamtkosten. Ein großer Kamin mit erweitertem und eingebautem Zubehör nimmt mehr Material und Arbeit in Anspruch. Wenn Sie ein Kamin-Kit verwenden, wird das Projekt schneller und die Baukosten werden billiger, aber die Versandkosten steigen.

Obwohl Kamin-Kits billiger sind als maßgefertigte Kamine, gibt es zusätzliche Kosten für Fundamente wie Betonfundament sowie Arbeitsaufwand für die Montage der Kamineinheiten.

Anpassbare Kaminmodelle

Einige Unternehmen bieten Gartenkamine an, die individuell angepasst werden können. Die Kaminstruktur ist vorgefertigt, wird jedoch in einem unfertigen Zustand geliefert, sodass Sie den Kamin mit Ihren eigenen Materialien anpassen können. Unfertige Außenkamine bestehen normalerweise aus Gussbeton oder stabiler Betonplatte und sind daher ziemlich schwer. Die Möglichkeit, den Kamin mit Materialien Ihrer Wahl anzupassen, ist ansprechend, aber diese Materialien und Arbeitskosten erhöhen den Preis.

Preis nach Material für Gartenkamine

Steinkamin-Kits kosten zwischen 500 und 800 Euro, doch variieren die Preise. Die Größe des Kamins entscheidet über Ihre endgültigen Kosten. Finden Sie bei der Auswahl eines Profis einen Maurer, der sich auf Mauerwerk spezialisiert hat.

Backstein

Ähnlich wie bei Stein kosten Kits zwischen 500 und 800 Euro. Sowohl Stein als auch Ziegel eignen sich hervorragend für die Installation eines Pizzaofens, eines Grills oder einer kompletten Außenküche.

Hier direkt kaufen

Metall

Metallkamine sehen modern aus. Es gibt vorgefertigte tragbare Feuerstellen und Chimineas für 100 bis 500 Euro. Für einen eingebauten Metallkamin müssen Sie sich für ein benutzerdefiniertes Projekt an einen Metallarbeiter wenden. Sprechen Sie mit Ihrem Auftragnehmer oder Designer, um ein Angebot zu erhalten.

Hier gibt es eine große Auswahl

Gas

Ein Gaskamin benötigt eine Gasleitung. Wenn Sie Ihren Kamin in der Nähe des Hauses aufstellen, können Sie Geld sparen. Wenn Sie einen entlegeneren Ort für Ihren Kamin wählen, muss eine Gasleitung ausgegraben und zu einem Anschlusspunkt am Haus verlegt werden. Je länger die Gasleitung ist, desto mehr kostet das Material und die Arbeit. Gasleitungen erfordern eine Sondergenehmigung und müssen gemäß den Bauvorschriften und Vorschriften der Stadt installiert werden. Sie müssen von einem lizenzierten professionellen Auftragnehmer installiert werden, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Die Preise für Sonderanfertigungen variieren je nach Art des verwendeten Materials. Da der Kamin eine Gasleitung benötigt, spielen Hindernisse wie Pools, Stützmauern und Decks eine Rolle bei den Installationskosten. Berechnen Sie außerdem die Kosten für Reparaturen an Terrassen, Pools oder Decks. Der Vorteil besteht jedoch in einem rauchfreien, sauberen Kamin mit wenig oder keiner Wartung und Reinigung.

Propan

Propan ist eine Art Gaskamin mit einem eigenständigen Propantank. Das Vergraben einer Propanleitung verläuft ungefähr so wie eine Gasleitung.

Holzverbrennung

Holzverbrennung benötigt für die meisten Einheiten keine Leitungen oder Verbindungen zum Haus. Für die Installation von elektrischer Beleuchtung, Steckdosen oder Leuchten muss eine Leitung zu Ihrem Haus für zusätzliche 150 bis 300 Euro verlegt werden.

Einige Nachteile sind das regelmäßige Reinigen und Kaufen oder Spalten, Aushärten und Lagern von Holz. Viele dieser Modelle enthalten Aufbewahrungsmöglichkeiten für Feuerwerkzeuge, Wartungsgeräte und Holz.

Elektrisch

Ein elektrischer Gartenkamin ist nichts anderes als eine elektrische Heizung mit dem Aussehen eines Feuers. Dieser Typ wird normalerweise als Einsatz für Stein-, Ziegel- und andere Arten von Kaminverkleidungen geliefert. Einige eigenständige Sorten sind ebenfalls erhältlich.

Wo kann man günstige Gartenkamine kaufen?

Auf amazon.de oder obi.de sind die günstigen Gartenkamine zu finden. Sie wählen je nach dem Material und der Marke aus. Die Preise variieren von 50 bis zu 1.000 Euro ohne zusätzliche Arbeitskosten und allerlei anfällige Kosten. 

Gastbeitrag von: Dorothea Oppelland. Sie ist Marketingspezialistin und Unternehmensberaterin und arbeitet derzeit bei Ghostwriter Preise. Sie hilft Menschen, ihre Träume in ein profitables Geschäft zu verwandeln.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Datenschutz
contentkueche GmbH, Besitzer: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
contentkueche GmbH, Besitzer: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: