fbpx Skip to main content

Herzblatt-Pflanzen Pflege: Alles zu Standort, Düngen, Umtopfen etc.

Die Herzblatt-Pflanze (Hoya kerrii) gehört zu den beliebtesten Zimmerpflanzen und ist Teil der Familie der Seidenpflanzen. Als Kletterpflanze wird sie in der Natur bis zu einem Meter hoch, im Zimmer fällt sie jedoch kleiner aus, da in der Regel nur ein Blatt als Steckling verwendet wird. Die Blüten der Herzblatt-Pflanze haben weiße Blätter, die sternförmig angeordnet sind, ihre Kronenblätter sind dunkelrot oder braun. Die Blütezeit liegt zwischen März und Juli. Ansonsten verfügt die Herzblatt-Pflanze über fleischige und sattgrüne Blätter. Man sollte jedoch beachten, dass sie für Menschen und Tiere leicht giftig ist. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die richtige Herzblatt-Pflanzen Pflege.

Bei der richtigen Herzblatt-Pflanzen Pflege gedeiht sie prächtig als Zimmerpflanze und verschönert jeden Raum.
Ein echter Hingucker: Doch so schön die Hoya kerii auch ist, sie ist sowohl für Mensch als auch Tier giftig.

Herzblatt-Pflanze Standort

Die Hoya kerrii benötigt durchlässigen und humusreichen Boden, weshalb es empfehlenswert ist, die Blumenerde mit Sand zu ergänzen. Anstatt reiner Blumenerde sind Substrate mit Kokosfasern oder Orchideenerde zu bevorzugen.

Wegen ihrer Rankhöhe beansprucht die Herzblatt-Pflanze viel Platz. Wählen Sie einen halbschattigen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung aus. Am besten eignen sich die Ost- oder Westseite des Gebäudes, Terrasse, Balkon oder ein Regal in einer hellen Zimmerecke. Vermeiden Sie Zugluft und eine direkte Positionierung an der Heizung. Die für Herzblatt-Pflanzen ideale Raumtemperatur liegt zwischen 18 und 25 Grad.

Herzblatt-Pflanze Gießen

Die Herzblatt-Pflanze muss regelmäßig gegossen werden, allerdings ist dabei Staunässe stets zu vermeiden. Warten Sie mit dem erneuten Gießen also bis die obere Erdschicht getrocknet ist. Das Gießwasser sollte kalkarm sein, weshalb aufgefangenes Regenwasser gegenüber Leitungswasser zu bevorzugen ist. Da die Pflanzen Feuchtigkeit auch aus der Luft aufnehmen können, ist es möglich, sie mit Wasser zu besprühen, statt sie zu gießen.

Herzblatt-Pflanze Düngen

Zur Herzblatt-Pflanzen Pflege gehört auch das Düngen. Im Kübel oder Topf kultivierte Pflanzen müssen regelmäßig gedüngt werden, da das Gießwasser mit der Zeit die Nährstoffe ausschwemmt. Dafür können Sie alle zwei bis drei Wochen herkömmlichen Flüssigdünger verwenden. Im Garten angepflanzte Herzblatt-Pflanzen müssen nicht gedüngt werden, wenn sie in humusreiche Erde eingesetzt wurden.

Herzblatt-Pflanze Umtopfen

Für Züchtung oder Überwinterung müssen Herzblatt-Pflanzen umgetopft werden. Der richtige Zeitpunkt dafür ist spätestens im März. Entnehmen Sie dafür die Pflanze aus dem alten Gefäß und setzen Sie sie in ein neues ein, welches in etwa Topfgröße haben sollte.

Das Umtopfen und Vermehren der Hoya kerii gestaltet sich recht einfach. Außerdem ist die Zimmerpflanze mit ihren dicken Blättern sehr robust.
Aufgrund ihrer einzigartigen Form ist diese Zimmerpflanze ein beliebtes Geschenk zum Valentinstag. Bei der richtigen Herzblatt-Pflanzen Pflege haben Sie auch lange etwas von dem Gewächs.

Herzblatt-Pflanze Vermehren

Die Hoya kerrii kann durch Stecklinge vermehrt werden. Schneiden Sie dafür mit einem scharfen, desinfizierten Messer ein Blatt ab und stecken Sie es mit der Schnittseite in die Erde, die bestenfalls ein Gemisch aus Torf und Sand ist. Halten Sie das Substrat stets leicht feucht und wählen Sie einen halbschattigen Standort. Nach ein paar Tagen sollten sich Wurzeln ausbilden. Wenn die Herzblatt-Pflanze ausreichend angewachsen ist, kann sie umgetopft werden.

Herzblatt-Pflanze Krankheiten

Grundsätzlich ist die Herzblatt-Pflanze relativ unempfindlich. Wenn Sie dennoch einen Befall mit Spinnmilben, Blatt- oder Schildläusen feststellen sollten, waschen Sie die Pflanze zunächst mit reiner Seifenlauge gründlich ab. Bei starkem Befall sollten Insektizide bei der Herzblatt-Pflanzen Pflege verwendet werden. Schneiden Sie stark geschädigte Blätter immer rechtzeitig ab.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Datenschutz
contentkueche GmbH, Besitzer: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
contentkueche GmbH, Besitzer: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: