Startseite Pflanzen 17 Immergrüne Hängepflanzen als dekorative Elemente im Außenbereich

17 Immergrüne Hängepflanzen als dekorative Elemente im Außenbereich

Bei immergrünen Hängepflanzen handelt es sich um winterharte und grüne Hängepflanzen für den Balkon, die Terrasse oder den Garten. Viele Menschen möchten auch im Winter einen schön anzusehenden Balkon oder eine Terrasse haben und nicht nur im tristen grau und weiß entspannen. Viele winterharte Pflanzen werden oftmals in Bodenkübel gepflanzt.

Doch es gibt immer mehr Menschen, die auf Blumenampeln zurückgreifen, denn so lässt sich Platz sparen und die Pflanzen kommen trotzdem sehr gut zur Geltung. Doch welche immergrünen Hängepflanzen eignen sich dafür? Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick. 

Diesen Beitrag als Video ansehen:

1. Chilenischer Jasmin

Chilenischer Jasmin

Diese immergrüne Hängepflanze punktet mit weißen, wunderschönen Blüten und verbreitet dabei einen herrlichen Duft nach Jasmin. Die Kletterpflanze ist auch ohne Rankhilfe als Hängepflanzen kultivierbar. Sie bevorzugt einen sonnigen Standort. Sollte es im Winter doch einmal zu kalt werden, wirft sie ihre Blätter ab, kommt jedoch im Frühling wieder. Die Blütezeit der Pflanze ist von Juni bis Juli. 

2. Scharlachfuchsie

Scharlachfuchsie

Die Scharlachfuchsie wird auch Freilandfuchsie genannt und zählt zu den winterharten Sorten. Sie besitzt zweifarbige Blüten und hat mit Temperaturen bis zu minus fünf Grad keine Probleme. Im Winter kann sie durch Stroh, Tannenzweige oder Laub zusätzlich zuverlässig geschützt werden und überlebt so den kompletten Winter im Freien ohne nennbare Schäden. Es handelt sich bei der Scharlachfuchsie um eine Wildform der Fuchsie. Sie bevorzugt schattige bis halbschattige Standorte und blüht von Mai bis in den Herbst hinein. So erfreut die immergrüne Hängepflanze ihren Gärtner immer lange mit ihrer tollen Blütenpracht.

3. Weißbunter Gundermann-Hängepflanze

Weißbunter Gundermann

Es handelt sich bei dieser Pflanze um eine schnell wachsende Hängepflanze. Sie hat ein hellgrünes Blattwerk, welche weiß panaschiert werden. Sie ist winterhart, solange der Winter mild ist und die Pflanze geschützt steht. Die Ausläufer können in Balkonkästen und Kübeln bis zu 1,50 m lang werden. Oftmals wird der Weißbunter Gundermann-Hängepflanze als Unterpflanzung von Stämmen und in Kübelpflanzen kultiviert. Sie bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. In seiner Blütezeit bekommt die Pflanze viele kleine, blauviolette Blüten. 

4. Farne

Farn

Diese Pflanze gibt es in verschiedenen Gattungen. Viele von ihnen sind auch winterhart und haben lange, überhängende Farnwedel. Es ist abhängig von der Gattung, welche Form, Farbe und Größe der Farn erreicht. Jeder Farn bevorzugt einen schattigen Standort und eignet sich somit für eine Blumenampel in einer Ecke oder einem hohen Kübel, in dem sie ihre überhängenden Blätter herab wachsen lassen können. Farne sollten immer feucht gehalten werden, damit sie nicht austrocknen.

5. Drahtwein / Mühlenbeckie

Drahtwein

Der Drahtwein ist ein kriechender Zwergstrauch. Die Triebe sind dunkel und drahtig mit kleinen, smaragdgrünen Blättern. Die Pflanze eignet sich für eine Randbepflanzung in Kübel und Kästen, kann aber auch im Topfgarten kultiviert werden. Dort wächst sie dann an dem Topf herunter. Die Pflanze bleibt oftmals auch im Winter grün. Außer in einem sehr kalten Winter. Doch im Frühjahr treibt diese Pflanze wieder aus, wenn sie im Winter mit Reisig oder Laub geschützt wird. 

6. Weißgrüner Efeu

Weißgrüner Efeu

Efeu wächst überhängend oder er klettert. Der weiß grüne Efeu ist eine Sorte mit graugrünen, dreieckigen Blättern, die silbrig überzogen und weiß umrandet sind. Ebenfalls wachsen die Blätter sehr unregelmäßig. Dieser Efeu hat daher lange sowie wenig verzweigte Ranken. Die Pflanze ist pflegeleicht sowie winterhart. Sie bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte und eignet sich hervorragend zur Begrünung der kompletten Balustrade. 

7. Teppichmispel

Teppichmispel

Die Teppichmispel ist schnell- sowie flachwachsend. Trotzdem bildet sie einen dichten Teppich. Die Blüten haben eine weiße Farbe. Ebenfalls entwickelt die Pflanze viele rote Beeren. Diese verdeckt sie jedoch hervorragend unter ihren kleinen, stets grünen Blätter. Sie bevorzugt einen sonnigen bis schattigen Standort. Ihre Blütezeit ist von Mai bis Juni.

8. Zauberglöckchen

Zauberglöckchen

Es handelt sich bei dem Zauberglöckchen um ein sehr blütenreiches Nachtschattengewächs, welches in vielen verschiedenen Gärten anzutreffen ist. Die immergrüne Hängepflanze wird auch gern Rubinglöckchen genannt und eignet sich sowohl für eine Ampel wie auch für die Brüstung.

Zauberglöckchen hier kaufen

9. Irischer Efeu

Irischer Efeu

Der irische Efeu eignet sich perfekt für einen natürlichen Sichtschutz am Balkongeländer. Wenn Sie diese Pflanze als immergrüne Hängepflanze nutzen möchten, sollte Sie diesen im Balkonkasten kultivieren. Er eignet sich jedoch auch aufgrund seiner pflegeleichten und robusten Art für die Blumenampel. Er bekommt sehr große Blätter, mag sowohl sonnige bis schattige Standorte und ist frosthart. Einziger Pflegeaufwand: Er braucht einen regelmäßigen Schnitt. 

10. Großes Immergrün

Großes Immergrün

Dieser Bodendecker ist eine immergrüne Hängepflanze mit einzelnen, blau-violetten Blüten. Die Pflanze blüht zwischen Mai und September und liebt sonnige bis halbschattige Standorte. Auch mit lichtem Schatten kommt sie zurecht. 

11. Kraut der Unsterblichkeit

Kraut der Unsterblichkeit

Beim Kraut der Unsterblichkeit handelt es sich um eine interessante und gesunde Kletterpflanze. Das Kraut wird gern für Tees, als Salatbeilage sowie frisch verwendet. Die Pflanze braucht einen sonnigen bis halbschattigen Standort und hält Temperaturen von minus 15 Grad problemlos aus. Die Pflanze fühlt sich in Kübeln wohl. Wenn sie ein Klettergerüst zur Verfügung gestellt bekommt, kann sie bis zu zwei Meter hoch werden. 

12. Kleinblättriger Efeu

Irischer Efeu

Dieser Efeu wächst sehr langsam und hat im Gegensatz zu vielen anderen Efeu-Sorten winzige Blättchen. Es wächst sehr dicht, dadurch kann sich ein blickdichter Teppich bilden und eignet sich hervorragend als für eine Hängeampel oder als Unter- bzw. Randbepflanzung in Kübeln. Dieser Efeu bevorzugt Schatten. 

13. Polster-Phlox / Polster-Flammenlume

Polster Phlox

Die Pflanze gibt es in vielen verschiedenen Farben. Zum Teil gibt es auch zweifarbige blühende Pflanzen. Es gibt sie in Lila, rosa, weiß und rot. Für Bienen ist diese Pflanze ein absolutes Paradies. Sie mag sonnige Standorte und fühlt sich als immergrüne Hängepflanze in Kübeln und Kästen sehr wohl.

14. Gold-Efeu

Gold Efeu

Auch der Gold-Efeu eignet sich hervorragend für große Kästen und Kübel. Sie hat dunkelgrüne Blätter mit einer hellgelben Mitte. Dadurch gibt es einen schönen Farbverlauf. Der Gold-Efeu ist eine immergrüne Hängepflanze und gut schnittverträglich. Sie mag sonnige bis halbschattige Standorte. 

15. Hängenelken

Hängenelken

Es gibt verschiedene Sorten von Hängenelken: Tiroler, Schweizer und Engadiner. Die Sorten punkten alle mit verschiedenen, wunderschönen Farben. Diese gehen von weiß über rosa bis in die verschiedenen Rottöne hinein. Sie haben einen starken, angenehmen Duft und befinden sich über viele Monate (Juni bis in den Oktober) in der Blüte. Hängenelken bevorzugen sonnige bis halbschattige Plätze. Bekommen Sie zusätzlich Kalk, bilden diese eine viel üppigere Blüte aus. Jedoch brauchen diese Pflanzen viel Wasser. 

16. Hopfenblütiger Origano / Dost

Hopfenblütiger Origano / Dost

Es handelt sich bei dieser Pflanze um eine kriechende Staude. Ab Juni überrascht sie mit vielen hopfenähnlichen violette oder rosafarbenen Blüten. Mit etwas Glück kommt die Pflanze in eine zweite Blütenphase, wenn sie nach der Blüte zurückgeschnitten wird. Die Pflanze ist winterhart.

17. Hängepolster-Glockenblume

Hängepolster-Glockenblume

Diese immergrüne Hängepflanze ist ein anspruchsloser Bodendecker mit weißen sowie blauen Blüten. Diese haben eine glockige Sternform. Von Juni bis September blüht sie immer wieder auf und bildet so für Bienen die perfekte Lebensgrundlage. Sie bevorzugt halbschattige Plätze.

War dieser Beitrag hilfreich?

<h3>Haus & Garten Profi Redaktion</h3>

Haus & Garten Profi Redaktion

Wir beschäftigen uns mit Leidenschaft mit allen Themen rund um Garten und Haushalt. Von großen Gartengeräten bis hin zu kleinen Küchenhelfern. Viel Spaß mit unserem Magazin!

Ähnliche Beiträge

Tipps für den Blumengarten

Tipps für den Blumengarten

Seit langer Zeit sind Blumen im Garten nicht mehr wegzudenken. Blumen sind die schönsten Kleinode, welche die Natur vorgebracht hat. Nahezu alle Menschen mögen Blumen und sie haben sie kultur- und generationenübergreifend gehegt und gepflegt. Im Garten machen Blumen...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Haus & Garten Profi

Willkommen bei Haus & Garten Profi - Ihrem Gartenmagazin mit unabhängigen Produktvergleichen und Testberichten! Wir beschäftigen uns mit Leidenschaft mit allen Themen rund um Garten und Haushalt. Von großen Gartengeräten bis hin zu kleinen Küchenhelfern. Viel Spaß mit unserem Magazin!

Garten umgestalten? Kostenlose Angebote von Gärtnern in Ihrer Nähe:

ARH_Garten_Banner-160x600-Fragebogen