Skip to main content

3 Pflanzenlampen für ein schnelles Wachstum

pflanzen

Pflanzenlampen besitzen spezielle Leuchtmittel, damit eine Pflanze unter perfekten Bedingungen wachsen und gedeihen kann. Sie kommen zum Einsatz, wenn eine Pflanze an einem Ort steht oder wächst, an dem nur wenig natürliches Licht kommt. Das Besondere an einer Pflanzenlampe sind unterschiedliche Lichteinstellungen (blau und rot), wodurch das Wachstum noch effektiver unterstützt wird.

Sie sollten bei den Lampen darauf achten, dass Sie zwischen rot und blau umschalten können. Blaues Licht wird von der Pflanze in Chlorophyll umgewandelt, wodurch das Wachstum angeregt wird. Das rote Licht wirkt sich auch positiv auf das Wachstum von Pflanzen aus. Allerdings sollten Sie Pflanzen nur vorsichtig mit rotem Licht bestrahlen, da die Pflanze bei zu hoher Strahlung beschädigt werden kann. 

Pflanzenlampen können sowohl von professionellen Züchtern und Hobbygärtnern genutzt werden. Sie sollten lediglich wissen, an welchem Ort Ihre Pflanzen stehen und warum Sie eine Pflanzenlampe benötigen. Eine Pflanzenlampe kann auf unterschiedliche Arten platziert und montiert werden. Aus diesem Grund sollten Sie die Montageart kennen. 

Funktionsweise einer Pflanzenlampe

Für die Keimphase brauchen Pflanzen viel Licht. Wenn eine Pflanze an einem Ort wächst, an dem nur wenig Licht scheint, können sie sehr schnell wachsen, um an eine Lichtquelle zu kommen. Dadurch werden die Triebe der Pflanze instabil, blass oder weich. Pflanzenlampen sorgen dafür, dass optimale Lichtverhältnisse vorherrschen und das Verhältnis von blauem und rotem Licht stimmt. Eine Pflanzenlampe ahmt das natürliche Sonnenlicht nach. Dadurch können sich Pflanzen optimal entwickeln. 

Pflanzenlampen-Arten

Sie können zwei Pflanzenlampen-Arten kaufen, die im Folgenden näher beschrieben werden. 

Pflanzenlampe mit LED:
LED-Pflanzenlampen sind energiesparend und es können innovative Beleuchtungskonzepte verwirklicht werden. Die einzelnen LEDs leuchten in verschiedenen Farbspektren. Dadurch entsteht eine Art Lichtkomposition, wodurch ein optimales Verhältnis zwischen blauem und rotem Licht erzeugt wird. 

Pflanzenlampe mit Vollspektrum:
Der Unterschied zwischen LED-Pflanzenlampen und einer Pflanzenlampe mit Vollspektrum ist, dass Vollspektrum-Lampen alle natürlichen Farbspektren abdecken kann. Mit einer Pflanzenlampe mit Vollspektrum werden also nicht nur das blaue und das rote Licht abgedeckt, sondern auch grünes und gelbes Licht. Grünes und gelbes Licht spielen zwar nicht so eine wichtige Rolle für das Wachstum wie rotes und blaues Licht, erzeugen aber ein natürlicheres Licht. 

Worauf sollten Sie beim Kauf einer Pflanzenlampe achten?

Energieverbrauch

Beim Kauf sollten Sie auf den Stromverbrauch achten. Es kommt immer auf die Leistung der Pflanzenlampe an und wie viele Stunden die Lampe am Tag im Betrieb ist. Die Hersteller machen auf den Verpackungen genaue Angaben zum Energieverbrauch. 

Gewicht und Größe

Bei der Wahl des Gewichts und der Größe kommt es auf den Verwendungszweck an. Mit einer größeren Pflanzenlampe können Sie mehrere Pflanzen bestrahlen. Der Radius von kleinen Pflanzenlampen ist erheblich kleiner und eignet sich meistens nur ein ein oder zwei Pflanzen. Bei der Montageart spielt das Gewicht auch eine wichtige Rolle. Für eine Deckenmontage sollten Sie das Gewicht der Pflanzenlampe beachten. Sie können verschiedene Größen wählen, die optimal zu Ihren Anforderungen und Bedürfnissen passen. 

Montageart

Eine Pflanzenlampe können Sie auf unterschiedliche Art und Weisen montieren. Hierbei sollten Sie unbedingt beachten, ob Sie die Pflanzenlampe im Innen- oder Außenbereich installieren möchten und wie viel Licht die Pflanzen brauchen. Pflanzenlampen gibt es als Wand- und Deckenmontage, als Lampenfassung oder mit einer Tischkanten-Befestigung. Wählen Sie die passende Montageart aus und richten Sie sich nach den Gegebenheiten vor Ort. 

Pflanzenarten kennen

Vor dem Kauf sollten Sie sich ausführlich über Ihre Pflanzen informieren. Exotische Pflanzen benötigen im Verhältnis viel mehr Sonnenlicht. Natürlich können Sie eine Pflanzenlampe auch für heimische Pflanzen kaufen, wenn diese an einem Ort im Garten oder im Haus stehen, an dem kaum Sonnenlicht gelangt. Im Grunde genommen eignen sich Pflanzenlampen für jede Pflanzen- und Blumenart. Exotische Pflanzenarten, wie z. B. Feigen, Limonen, Zitronen, Paprika, Chili oder Aubergine benötigen aber verhältnismäßig viel Licht. 

Lebensdauer

Achten Sie beim Kauf der Pflanzenlampe auch auf die Lebensdauer. Eine Wachstumslampe kann ziemlich teuer sein. Daher ist es wichtig, dass diese Modelle auch langfristig halten. Eine Pflanzenlampe sollte eine Lebensdauer von minimal 50.000 Betriebsstunden haben. 

Verschiedene Pflanzenlampen

Pflanzenlampe 18W 36LED von Lovebay

Pflanzenlampe 18W 36LED von Lovebay

30,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Die 18W 36LED Lovebay ist eine energiesparende Pflanzenlampe der Energieklasse A+++. Über einen Timer können Sie eine Zeitschaltuhr zwischen vier, acht und zwölf Stunden wählen und einstellen. Sie können auch verschiedene Zyklen einstellen, die sich am nächsten Tag automatisch wiederholen. So kann die 18W 36LED Pflanzenlampe auch bequem von unterwegs betrieben werden, wenn Sie auf der Arbeit oder im Urlaub sind. Die Pflanzenlampe von Lovebay besitzt 36 LEDs, 20 rote, zehn blaue, vier UV und zwei IR LEDs.

So kann die Lampe ein natürliches Farbspektrum erzeugen, wodurch das Sonnenlicht effizienter nachgeahmt werden kann. In der Keimphase brauchen Pflanzen genügend Licht, um optimal wachsen zu können. Die 18W 36LED Pflanzenlampe fördert dieses Wachstum. Die 18W 36LED Pflanzenlampe verfügt über eine Dimmfunktion, mit der Sie das Licht individuell anpassen und einstellen können. Das Besondere an der 18W 36LED ist, dass die Pflanzenlampe leistungsstark aber gleichzeitig energiesparend ist. Die LEDs haben zusätzlich eine geringe Wärmeentwicklung. Die 18W 36LED ist also auch für den längeren Betrieb geeignet. Die Lebensdauer der 18W 36LED Pflanzenlampe liegt bei ca. 50.000 Betriebsstunden. Sie können die 18W 36LED draußen oder drinnen verwenden. 

LED 30W Pflanzenlampe von Semai

LED 30W Pflanzenlampe von Semai

26,99 € 27,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Die LED 30W Wachstumslampe ist energiesparend und kann mit dem Timer drei Stufen einstellen. Hier können Sie zwischen drei, sechs und zwölf Stunden wählen. So lässt sich die Pflanzenlampe auch bequem programmieren, wenn Sie ein Mal nicht Zuhause sind. Die Einstellungen (Zyklus) werden automatisch gespeichert und auch am nächsten Tag angewendet. Die LED 30W Pflanzenlampe von Semai besitzt blaues und rotes Licht, um das Wachstum der Pflanzen optimal zu fördern.

Die Pflanzenlampe verfügt über eine Dimmfunktion, mit der Sie die Helligkeit auf sechs verschiedene Arten einstellen können. So können Sie zu jeder Zeit die passende Helligkeit wählen. Durch die 360-Grad Funktion lässt sich die Position auch individuell anpassen. So bekommen die Pflanzen Licht aus allen Richtungen. Die LED 30W lässt sich mithilfe des Metallclips einfach montieren. Die verbauten LEDs haben einen geringen Energieverbrauch und die Wärmeentwicklung ist auch bei längerem Betrieb sehr niedrig. Diese Pflanzenlampe eignet sich sowohl für den privaten und den professionellen Gebrauch. 

E27 12W LED Pflanzenlampe von TaoTronics

Die E27 12W LED TaoTronics ist eine leistungsstarke und energiesparende Pflanzenlampe für den Innen- und Außenbereich mit einer Energieklasse A. Durch die LEDs werden blaue und rote Lichtspektren erzeugt, die da Sonnenlicht nachahmen und den Pflanzen optimale Bedingungen zum Wachsen bieten.

Mit der E27 12W LED TaoTronics können Sie alle Pflanzenarten bestrahlen, sogar Wasserpflanzen. Der Stromverbrauch ist verhältnismäßig gering. Das Gehäuse besteht aus einer Aluminiumlegierung, wodurch die Wärme abgeleitet wird. So bleibt die Wärmeentwicklung niedrig. 


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.