Skip to main content

Pflanzgefäße als stylische Ergänzung zur Einrichtung

Zu einem schönen und harmonischen Garten gehören verschiedene Pflanzen. Sie machen die Atmosphäre auf viele Arten angenehmer. Ihr Duft lockt Schmetterlinge und Bienen an und ihre bunten Blüten, die im Frühling und Sommer ausgebildet werden, sorgen für einen schönen Anblick. Auch in den meisten Haushalten sind Zimmerpflanzen zu finden. Sie sorgen für eine ruhige Atmosphäre und Naturverbundenheit.

Verschiedene Wuchsorte der Pflanzen

Es gibt verschiedene Arten, seine Pflanzen zu halten. Im Garten wachsen sie meistens in einem angelegten Beet, doch auch Töpfe uns Pflanzgefäße sind sehr beliebt. Sie können an die Größe der Pflanze angepasst werden und mit Farbe und Design die Gestaltung des Gartens ergänzen. Das Gleiche gilt für das Halten der Pflanzen im Haus. Stylische Pflanzgefäße werden auch hier immer beliebter und sie können ganz leicht in jede Einrichtung integriert werden.

Pflanzgefäße im Garten

Pflanzgefäße gibt es in vielen Größen und Formen. Beliebt für den Garten sind breite Exemplare, in die mehrere Pflanzen nebeneinander gesetzt werden können. Manche Gärtner benutzen die Gefäße, um einen kleinen Kräutergarten anzulegen. Die Gefäße eignen sich gut, um sie auf der gepflasterten Terrasse zu platzieren. Je nachdem, für welches Material man sich entscheidet, kann die Optik des Pflanzgefäßes hier an die Pflasterung der Terrasse angepasst werden.

Die Pflanzgefäße können auch als Sichtschutz oder Ersatz für eine Hecke oder einen Zaun eingesetzt werden. Hierfür eignen sich ebenfalls breite und hohe Gefäße, in die größere Sträucher gesetzt werden. Nach einer gewissen Wachstumszeit kann dabei eine blickdichte Hecke entstehen, die eine gute Abwechslung zum herkömmlichen Zaun darstellt.
Wer es gerne verspielt mag, kann sich mehrere Pflanzgefäße in unterschiedlichen Formen und Größen anschaffen und sie nebeneinander anordnen. Dies passt besonders gut zu verwunschenen Gärten, in denen sich ein kleiner Teich, wilde Rosenhecken oder klingende Windspiele befinden.

Pflanzgefäße für Zuhause

Die Integration der Pflanzgefäße in die Einrichtung des Hauses oder der Wohnung kann zu einem besonders ausgefallenen und gekonnten Gesamtbild führen. Vor allem im Wohnraum eignet sich das Aufstellen von Zimmerpflanzen gut. Kleine Pflanzgefäße können auf dem Esstisch oder der Fensterbank platziert werden. Möchte man sich ein größeres Gefäß anschaffen und damit einen Akzent setzen, sollte dieser vor allem aufgrund seines Gewichts auf dem Boden platziert werden. Zimmerecken, die oft leer und kahl wirken, können mit einer grünen Zimmerpflanze ausgeschmückt und in den Wohnraum integriert werden.

Eine weitere gute Möglichkeit ist die Nutzung der Gefäße als Raumtrenner. Ähnlich wie beim Sichtschutz im Garten sollte es sich hierbei um ein großes Exemplar handeln. Gekonnt kann so der Essbereich von der Couch abgetrennt werden. Hat man eine offene Küche, die direkt in das Wohnzimmer führt, können die beiden Bereiche durch die Gefäße separiert werden.

Auch das Badezimmer ist ein guter Ort, an dem Pflanzen beheimatet werden können. Einzelne, hohe Gefäße, die wie eine Art Säule wirken, passen gut in das Zimmer. Kleine Gefäße mit Sukkulenten oder Bonsai-Bäumchen können auf dem Badewannenrand oder einem Schrank platziert werden. Auch hier kann man das Material an die Fliesen des Bodens oder der Wand anpassen. Beispielsweise bieten bunte Gefäße zu schwarz-weißen Fliesen einen stylischen Kontrast.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.