Skip to main content

3 Regentonnen für eine Bewässerung des Gartens mit Regenwasser

Regentonne mit Regenrinne
Die Sommer werden immer trockener. Um die Pflanzen auch in Hitzephasen kostengünstig bewässern zu können, eignet sich der Kauf einer Regentonne.

Zahlreiche Gartenbesitzer, die über ein schönes, gemütliches Plätzchen verfügen möchten, wissen, wie viel Arbeit in der Gartenpflege steckt. Ständig gibt es etwas zu tun, damit der Garten gepflegt aussieht und die Pflanzen in all ihrer Herrlichkeit wachsen können. Besonders in trockenen Sommermonaten muss ständig genügend Regenwasser vorhanden sein, um seine Pflanzen und auch den Rasen ordentlich bewässern zu können. Eine Regentonne ist die perfekte Möglichkeit, um das Regenwasser aufzufangen und effizient zu verwerten.

Es lohnt sich also, den Garten auf ein Bewässerungssystem hin umzustellen. Hierbei ist es egal, ob man sich für einen Wassertank, eine Regentonne oder eine Zisterne entscheidet. Sie sollten stets weiches, kalkfreies Wasser zur Verfügung haben, um Ihre Pflanzen damit zu gießen. So können Sie außerdem kostbares Trinkwasser sparen. 

Wassertank im Garten: Das Wichtigste in Kürze

Sie haben durch den Umstieg auf Regenwasser zur Bewässerung vor allen Dingen an jährlichen Wasserkosten gespart. Außerdem erfreuen sich Ihre Pflanzen über das kalkarme Wasser. Des Weiteren ist Regenwasser etwas wärmer, als wenn dieses direkt aus der Leitung kommt – auch das kommt Ihren Pflanzen zugute. 

Die einfachste Variante zur Regenwasser-Sammlung ist übrigens eine herkömmliche Regentonne. Diese wird üblicherweise am Fallrohr der Regenrinne aufgestellt, um so das Regenwasser zu sammeln. So können Sie ganz einfach mit einer Gießkanne das Wasser aus der Tonne schöpfen. 

Dieser Artikel soll Ihnen als Hilfestellung dienen und Ihnen die Varianten eines Wassertanks erklären. So können Sie dann bei Ihrem Kauf nichts mehr falsch machen. 

Wassertank Garten – verschiedene Möglichkeiten 

Regentonne

Entscheiden Sie sich für eine herkömmliche Regentonne, so können Sie diese schon ab 20 – 30 Euro käuflich erwerben. Diese Tonnen werden in allen möglichen Größen im Handel angeboten. Üblicherweise entscheidet man sich für eine Tonne, die 200 Liter Fassungsvermögen aufweist. Verfügen Sie allerdings über einen großen Garten und haben ausreichend Platz, können Sie sich auch für Fässer entscheiden, die ein Fassungsvermögen von 300 – 400 Liter haben. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Tonnen auch frostfest sind. Ist dies nicht der Fall, können sie über den Winter leicht Risse bekommen. 

Damit sich die Regentonne besser in das Gesamtbild integriert, gibt es sie auch in verschiedenen Designs. Planen Sie die Regentonne in Terrassennähe, so können Sie sich hier zwischen verschiedenen Formen wie der Säulenform oder auch als große Vase entscheiden. Größere Tanks lassen sich vor allem an der Hauswand einfach und unkompliziert verkleiden, sodass sie sich wunderbar in das Gesamtbild des Gartens einfügen. Hier können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. 

Wasserhahn

Ab einer gewissen Tonnengröße wäre es auch sinnvoll, einen Wasserhahn zu befestigen. Dies hat den Vorteil, dass Sie kein Wasser mehr mit der Gießkanne schöpfen müssen, was besonders bei etwas leererem Wassertank zu einem wahren Kunststück werden kann. Mit einem Hahn können Sie das Wasser problemlos in die Gießkanne zapfen. Zahlreiche Händler achten bereits bei der Herstellung darauf, dass die Becken oder Tanks an der Seite über ein Gewinde verfügen. So lässt sich ein Zapfhahn ganz einfach aufschrauben.

Zisterne

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, sich für eine größere, komfortablere Variante zu entscheiden. Hierunter fällt zum Beispiel die Zisterne. Das ist ein großer Erdtank speziell für Regenwasser. Hier haben Sie einen einmaligen Aufwand. Sie müssen ein Loch graben, in das der Wassertank dann hineingestellt werden kann. Dies übernimmt meist die Firma, von der Sie die Zisterne kaufen.

Diese schließt die Zisterne dann auch an den Wasserzu- und ablauf an und im Anschluss wird es wieder mit Erdreich zugeschüttet. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie wirklich das ganze Jahr über ausreichend Regenwasser verfügen. Da jedoch etwas an Aufwand erforderlich ist, um die Zisterne zu installieren, empfiehlt sich dieses Vorgehen erst ab einer Zisternengröße von 1000 – 1200 Litern. Außerdem befindet sich der Tank unter der Erde, weshalb Sie ihn nicht verkleiden müssen und er somit auch keinen wertvollen Platz im Garten einnimmt.

Elektropumpe

Des Weiteren könnte die Wasserentnahme komfortabler nicht sein. Es hat sich bewährt, eine Elektropumpe anzuschließen, um das Wasser aus dem Tank in Ihren Gartenschlauch zu pumpen. Für eine Elektropumpe müssen Sie sich übrigens nicht in Unkosten stürzen. Diese gibt es bereits für 30 – 50 Euro zu kaufen. Ist Ihnen allerdings ein Stromanschluss mit Elektropumpe zu aufwändig, können Sie auch eine Hand-Wasserpumpe einsetzen. Diese wird einfach auf die Öffnung des Wassertanks geschraubt. Das Wasser kann so manuell aus dem Tank geholt werden. 

Regenrinne integrieren

Damit das Regenwasser auch in der Zisterne ankommt, müssen Sie eine Leitung von der Regenrinne in den Tank legen. Außerdem brauchen Sie am Tank eine Leitung, um das Wasser entnehmen zu können. Hierfür bieten sich einfache und kostengünstige PE-Rohre an. Auch an einen Überlauf des Tanks muss gedacht werden. Wenn der Tank bis zum Rand mit Regenwasser gefüllt ist, muss dieses natürlich abgeleitet werden. Bei den meisten Modellen sind spezielle Öffnungen angebracht, über die das Regenwasser abgeleitet werden kann. 

Regentonne Produktvergleich

YourCasa Regentonne

YourCasa Regentonne

91,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Diese Regentonne kommt in modernem Amphore-Stil. Sie hat ein Fassungsvermögen von 210 Litern und ist aus Kunststoff gefertigt. Sie ist wetter- und frostsicher und ermöglicht somit eine lange Nutzungsdauer. Die mitgelieferte Pflanzschale kann die Pflanzen direkt an der Wasserquelle wachsen lassen. Obendrein sieht dies auch noch hervorragend aus. Des Weiteren ist diese Regentonne am unteren Rand mit zwei Anschlüssen für Zapfhähne versehen. Außerdem befinden sich an der Rückseite zwei perforierte Stellen für den Anschluss an ein Fallrohr. 

Regenwassertank Acardo

Regentonne anthrazit

179,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Dieser Wassertank besticht durch sein modernes, zeitloses Aussehen. Er hat ein Fassungsvermögen von 230 Litern und ist aus witterungsbeständigem Material gefertigt. Außerdem ist er UV-beständig. Um vor allem Kinder vor dem Hineinfallen zu schützen, besticht dieser Wassertank mit einem kindersicheren Deckel. Auch dieser Wassertank kann mit der dazugehörigen Planzschale bepflanzt werden.

Dies sieht vor allen Dingen gut aus und der Wassertank lässt sich so leichter in das Gesamtbild des Gartens integrieren. Dadurch, dass die Regentonne im Rotationsverfahren aus nur einem Stück hergestellt wird, ist sie äußerst stabil und hält so einiges aus. Dadurch, dass sie auch noch frostsicher ist, kann sie den ganzen Winter über an ihrer gewohnten Stelle stehen bleiben. Sie muss also nicht aufwändig verstaut werden. 

Regentonne Eichenfass

REGENTONNE EICHENFASS

174,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Dieses Regenfass ist ein besonderer Hingucker für Ihren Garten! Es ist sowohl nützlich als auch dekorativ und kann in vier verschiedenen Größen bestellt werden. Dieses Fass verfügt über einen kindersicheren Deckel mit Bajonett-Verschluss. Benötigen Sie dieses Fass nicht mehr als Regentonne, so kann es auch hervorragend als Spielzeugbox, Theke oder als Gartenmöbel verwendet werden. Dieses rustikale Eichenfass verfügt über eine täuschend echte Holzstruktur.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.