Skip to main content

Was hilft gegen Wespen

Wespen
Kaffee und Kuchen am Mittag wird sehr ungemütlich mit Wespen-Besuch

Was hilft gegen Wespen – Tipps für den Sommer

Was hilft gegen Wespen? Diese Frage stellt sich gerade im Sommer jeder einmal. Ein gemütlicher Nachmittag mit Kaffee und süßem Kuchen im Garten. Da sind die herumfliegenden Wespen meist ziemlich lästig. Was wirklich hilft gegen Wespen erfahren Sie hier.

Vorneweg sei gesagt: ein ultimatives Geheimrezept gegen Wespen gibt es nicht. Um die fliegenden Nervensägen zu vertreiben, müssen Sie sich mehreren Strategien bedienen. Dazu gehört das Vertreiben der Wespen. Die Insekten haben ein empfindliches Geruchsorgan und können einige Gerüche absolut nicht ausstehen.

Sie können sich beispielsweise mit Basilikum oder mit Zitronen- oder Orangenscheiben bedienen. Stecken sie einige Nelken in die Scheiben und legen Sie diese dann auf einen kleinen Teller. Der Duft hält die Tierchen vom Kaffeetisch ab. Wespen scheinen nah mit den Vampiren verwandt zu sein. Geschnittene Knoblauchzehen halten sie nämlich fern. Ebenso wie in Salmiak eingelegte Tücher, die auf dem Tisch ausgelegt werden können.

Weitere Tipps: Was hilft gegen Wespen?

Kaffee gegen Wespen
Der Geruch von Kaffee vertreibt die kleinen Tiere

Der Geruch von Kaffee löst bei uns Menschen oft Glücksgefühle aus. Nicht so bei Wespen. Wer Kaffeepulver oder Kaffeebohnen in einer feuerfesten Schale anzündet, der vertreibt die gestreiften Tierchen. Das gelingt auch mit Räucherstäbchen. Auch der Anbau von Basilikum und Tomaten soll laut Forschern einen vertreibenden Effekt haben. Nicht nur Wespen, sondern auch Mücken und Fliegen sollen so vertrieben werden können. Kupfermünzen sind in den Augen der lästigen Tierchen auch ein wahrer Graus. Schon das Reiben von einigen Cent-Stücken zwischen den Handflächen und das Plattieren auf dem Tisch reicht aus, um sie fernzuhalten.

Was hilft gegen Wespen? Ablenkung!

Damit die Wespen nicht nerven, lohnt es sich, diese abzulenken und ihnen einen alternativen Ort anzubieten. Ganz besonders beliebt bei Wespen sind Trauben, süße Säfte oder Kochschinken. Stellen Sie also etwas davon in reichlich Entfernung zur Kaffeetafel auf und die Insekten werden dort herumschwirren und nicht beim Trinken und Essen stören.

Nestbau verhindern

Wespennest
Die Brutstätte für Wespen sollte schnellstmöglich beseitigt werden

Wenn die Wespen erst ein ganzes Nest gebaut haben, werden immer mehr Tierchen durch Ihren Garten fliegen. Verhindern Sie also rechtzeitig, dass genau das passiert. Gerade an Rollläden bilden die Insekten gerne Nester. Verschließen Sie also rechtzeitig Öffnungen. Allgemein sollten Hohlräume vermieden werden. Gelingt das nicht, können Fliegengitter oder Netze helfen, die Öffnungen für Wespen uneindringbar zu machen.

Wenn es zu spät ist und bereits ein Wespennest entstanden ist, sollten Sie dieses auf keinen Fall ohne professionelle Hilfe auf eigene Faust entfernen. Wespen stehen unter Naturschutz. Daher dürfen Nester nur in Ausnahmesituationen zerstört werden. Finden Sie ein Nest auf, wenden Sie sich an einen professionellen Kammerjäger. Verzichten Sie auf Hilfsmittel wie Haarsprays und Parfüms, um Wespen zu bekämpfen. Die Tiere werden dadurch aggressiv und können zum Angriff übergehen.

Verhaltenstipps gegen Wespen

Verschiedene Biologen und Forscher gehen schon lange der Frage nach: “Was hilft gegen Wespen”. Sie haben herausgefunden, dass besonders grelle und helle Farben anziehend auf Wespen wirken. Verzichten Sie also auf diese Farben und greifen Sie stattdessen eher zu neutraler weißer Kleidung. Auch die Inhaltsstoffe von Holzpflegemittel sorge dafür, dass die gestreiften Insekten angezogen werden. Wer also einen gemütlichen Kaffeeklatsch am nächsten Tag plant, sollte auf die Überarbeitung des Holzes am Vortag besser verzichten. Auch die Wachse in wasserlöslichen Farben haben übrigens anziehende Wirkung.

Wespen lieben Obst, Marmelade, Kuchen, Säfte und Fleisch

Vorsicht ist natürlich auch mit Süßigkeiten geboten. Die Wespe liebt Obst, Marmelade, Kuchen, Säfte und Fleisch sowie Aufschnitte. Decken sie diese Produkte also immer ab, oder packen Sie sie am besten in luftdicht verschließbare Boxen. Süße Getränke, dazu zählt auch Bier, sollten darüber hinaus immer abgedeckt werden. Somit kann verhindert werden, dass eine Wespe aus Versehen verschluckt wird. Befinden sich Obstbäume im Garten, werden natürlich ebenso Wespen angezogen. Ein wenig Abhilfe können Sie sich schaffen, indem Sie regelmäßig das Fallobst beseitigen.

Und noch ein Tipp zum Schluss: Vergessen Sie nicht, den Tisch von Speiseresten zu befreien. Auch diese locken Wespen an. Gerade Kindern sollten nach dem Essen von Eis oder anderen Leckereien die Hände und das Gesicht gewaschen werden. Ansonsten schwirren auch hier gerne einmal Wespen herbei.

Wir hoffen, dass wir Ihre Frage “Was hilft gegen Wespen” ein Stück weit beantwortet haben. Mit den Tipps und Tricks kann dem nächsten Familientreffen im Garten nichts mehr im Wege stehen. Ganz ohne dem lästigen Summen der kleinen gestreiften Insekten aus der Luft. Mehr Tipps und Tricks rund um das Thema Haus und Garten finden Sie hier.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.