Skip to main content

Wasserfall für den Garten: 3 dekorative Wasserspiele im Produktvergleich

Wasserfall, der im Teich endet
Ein Wasserfall im Garten sieht nicht nur schön aus, sondern sorgt auch für ein beruhigendes Hintergrundgeräusch.

Für viele Menschen ist es ein echter Traum, im eigenen Garten einen Wasserfall zu haben. Früher kannten wir diesen nur aus der Natur und waren beim Betrachten des Wasserfalls immer begeistert. Heute ist es tatsächlich möglich, am Teich einen Wasserfall zu installieren. Erfahren Sie im folgenden Ratgeber, was es beim Kauf, bei der Installation und bei der Anwendung zu beachten gilt. Darüber hinaus wird auch darauf eingegangen, aus welchem Material der Wasserfall für den Garten bestehen kann und außerdem stellen wir drei besonders beliebte Modelle etwas genauer vor. 

Wo kann ich den Wasserfall einsetzen?

Ganz grundsätzlich kann der Wasserfall überall dort eingesetzt werden, wo es Wasser gibt und eine Steckdose in der Nähe ist. Denn die meisten Modelle arbeiten mit Strom, es gibt aber auch solche die Energie aus der Sonne ziehen. Wer ein elektrisches Gerät nutzen will, sollte sich schon im Vorfeld überlegen, wo er das Kabel verlegen will. Denn so wird verhindert, dass es versehentlich bei diversen Gartenarbeiten beschädigt wird. 

Was muss ich bei der Anwendung eines Wasserfalles beachten?

Zunächst sollte der Wasserfall regelmäßig gepflegt werden. Das bedeutet, dass er immer Mal wieder aus dem Wasser genommen und von diversen Verunreinigungen befreit wird. Im Winter kommt er zumeist nicht zum Einsatz und kann daher auch an einem geschützten Ort aufbewahrt werden, wie zum Beispiel im Gartenhaus oder in der Garage. Darüber hinaus ist sehr wichtig, dass auch immer ausreichend Wasser im Teich vorhanden ist. Denn sonst kann die Pumpe schnell trocken laufen und beschädigt werden. 

Ein ebenfalls sehr wichtiger Punkt ist, dass der Wasserfall an einem richtigen Ort im Garten installiert wird. So wird gewährleistet, dass das Wasser auch wirklich nach unten in den Teich laufen kann und auf der anderen Seite auch wieder von der Pumpe angesaugt wird. Gerade bei Modellen, die mit Strom arbeiten, ist zudem auch immer Vorsicht geboten. So werden alle Kabel in regelmäßigen Abständen kontrolliert. Wenn dabei Risse oder andere Beschädigungen auffallen, sollten Sie sofort ausgetauscht werden, um schwerwiegende Verletzungen zu verhindern. 

Wasserfall für den Garten kaufen: darauf gilt es zu achten!

Das Material

Zunächst einmal gilt es zu überlegen, aus welchem Material der Wasserfall bestehen soll. So gibt es Modelle aus: 

  • natürlichem Granit
  • Polyresin
  • rostfreiem Edelstahl 
  • Glas-Faser-Kunststoff und
  • Polethylen

Das natürliche Granit hat den Vorteil, dass es sich um ein Naturprodukt handelt und sich damit sehr gut in den Garten einpflegt. Zudem ist es sehr robust und langlebig, dafür aber auch etwas teurer als die Varianten aus Kunststoff oder Edelstahl. Welches Material sich mit Ihrem Fall am ehesten eignet, hängt in erster Linie von Ihrem persönlichen Geschmack ab.

Die Größe

Ein ebenfalls sehr wichtiger Punkt, der beim Kauf eines Wasserfalles beachtet werden muss, ist die Größe. So sollte das gewünschte Modell perfekt zu der vorhandenen Teichlandschaft passen und ausreichend Wasser ansaugen. Auch hierbei spielen die eigenen Vorstellungen eine sehr wichtige Rolle. 

Überlegen Sie daher im Vorfeld, ob Sie sich eher ein dezentes Modell, das im Hintergrund ein bisschen plätschert, wünschen, oder aber einen Wasserfall, der jedem Besucher direkt ins Auge fällt. Denn wenn Sie diesen bei Nichtgefallen zurückschicken müssen, ist dies sehr ärgerlich und mit unnötig viel Arbeit verbunden. Im schlimmsten Fall bleiben Sie sogar auf den Versandkosten sitzen. Bei der Auswahl der richtigen Größe sollten Sie auf folgende Faktoren achten: 

  • Länge, Breite und Höhe der Komponenten 
  • Länge des kompletten Bachlaufs 
  • Stärke der Pumpe und Wasserdurchlauf in der Stunde 
  • Den vorhandenen Höhenunterschied den das Wasser überwinden muss 

Wenn Sie diese Punkte beachten, können Sie sich sicher sein, dass der Wasserfall inklusive Bachlauf auch wirklich zu Ihrem Teich und Ihrem Garten passt.

Die Montage und Wartung

Idealerweise lässt sich der Wasserfall inklusive Bachlauf sehr einfach und schnell installieren. So sollten sich auch Laien schnell zurechtfinden und keine Hilfe für die Montage von meinem Profi benötigen. Darüber hinaus müssen alle Teile gut erreichbar sein, um Sie in regelmäßigen Abständen zu warten und zu reinigen. 

Einzel-Komponenten oder ein komplettes Set wählen?

Ganz grundsätzlich können alle Komponenten einzeln oder in einem Komplettset erworben werden. Letzteres hat den Vorteil, dass alle Teile auch wirklich zusammenpassen. Darüber hinaus ist das Komplettset zumeist auch etwas günstiger, als wenn Sie alle Teile einzeln kaufen müssen. So eignet es sich für alle Gartenbesitzer, die noch keine Pumpe und auch keinen Bachlauf besitzen. 

Einzelne Komponenten ermöglichen Ihnen dagegen ein komplett freies Design und Sie können ihrer Kreativität freien Lauf lassen. 

Die Optik

Oben wurde bereits kurz angerissen, dass der Wasserfall perfekt zum Garten und auch zum Teich passen sollte. Daher gilt es zu überlegen, welche Optik Ihnen am meisten zusagt. Modelle aus Naturstein lassen sich in jedem Garten sehr gut einpflegen. Sehr modern wirken dagegen Wasserfälle aus Edelstahl oder Stahl. Wenn Sie dagegen möglichst wenig Geld ausgeben wollen, können Sie eine Variante aus Kunststoff wählen. Allerdings ist diese zumeist nicht besonders langlebig und muss in der Regel schon nach einigen Jahren ausgetauscht werden. 

Drei sehr beliebte Wasserfälle im Test

Wasserkaskaden Wasserfall Eder Bachlauf 3-teilig

Dieser Wasserfall besteht aus GfK (Glasfaserverstärkter Kunststoff) und ist daher sehr robust. Zudem setzt er sich aus drei Teilen zusammen und hat eine Gesamtlänge von ungefähr 133 Zentimetern. So lässt er sich in vielen Teichen installieren.

OASE 70774 Waterfall Kit 30

OASE 70774 Waterfall Kit 30

298,16 € 299,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Das OASE 70774 Waterfall Kit 30 besteht aus rostfreiem und robustem Edelstahl und ist 30 cm breit und 60 Zentimeter hoch. Dadurch eignet er sich ideal für Flachwasserzonen am Gartenteich. Das Kit lässt sich sehr einfach installieren und verfügt dafür über einen zusätzlichen Montagefuß. Sehr praktisch ist auch die Möglichkeit, es im Nachhinein noch mit einer Beleuchtung ergänzen zu können, um für stimmungsvolle Wasserspiele zu sorgen. 

Seliger Aquafall 1200 mm Wasserfall Edelstahl

Auch dieser Wasserfall Garten besteht aus Edelstahl und lässt sich sehr einfach installieren. Es besteht die Möglichkeit, LEDs nachzurüsten, um auch im Dunklen etwas zu sehen. Dieser Wasserfall ist sehr langlebig und robust. Allerdings muss die Pumpe noch separat bestellt werden und wird nicht mit ausgeliefert. 


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.