Skip to main content

3 Wasserutschen für den Garten, die Schwimmbadfeeling nachhause bringen

Mädchen rutscht Wasserutsche im Garten hinunter
Eine Wasserrutsche für den Garten bringt nicht nur Riesenspaß, sondern auch die nötige Erfrischung im Sommer mit sich.

Gerade wer Kinder hat, erfreut sich an einem Garten. Mit viel Liebe wird der Garten gehegt und gepflegt, doch auch für die Kinder sollte etwas dabei rauskommen. Somit findet man in vielen Gärten ein Klettergerüst, eine Rutsche, eine Schaukel und vieles mehr. Um im Sommer den absoluten Spaß zu haben, fehlt nur noch eine Wasserrutsche für den Garten. Diese bietet besonders für Kinder und deren Freunde eine Bespaßung der ganz besonderen Art. Auch auf Kindergeburtstagen kommt eine solche Rutsche gut an. Doch nicht nur Kinder, auch Erwachsene können ihre Freude daran haben und sich noch einmal in ihre Kindheit zurückversetzt fühlen. 

Wasserrutschen für den Privatgebrauch

Auf dem Markt gibt es zahlreiche verschiedene Modelle der Wasserrutschen. Sie können sich also zwischen zahlreichen Farben, Ausführungen und Mustern entscheiden. Es gibt einfache Wasserrutschen, die einfach mit Wasser befeuchtet werden und solche, die mit Hüpfburgen oder Plantschbecken kombiniert sind. Außerdem gibt es zahlreiche verschiedene Größen. Diese reichen von 3 bis zu 10 Metern. Somit können Sie individuell und je nach vorhandenem Platz entscheiden, in welcher Größe Sie eine Wasserrutsche käuflich erwerben möchten. Vor dem Kauf sollten Sie natürlich darauf achten, ob Sie noch zusätzliches Material, wie beispielsweise ein Gebläse, für den Aufbau der Wasserrutsche benötigen. 

Tatsächlich gibt es auch noch andere Arten von Wasserspielzeugen für Kinder. So biete beispielsweise eine Wasser-Hüpfmatte eine willkommene Abwechslung im Sommer. Des Weiteren gibt es speziell für kleinere Kinder, sogenannte Wasserbecken. Diese werden wie ein Tisch aufgestellt und mit Wasser befüllt. Die Kinder können hier nun kleine Schiffe umherfahren lassen und sich vergnügen. 

Dieser Artikel soll Ihnen eine Hilfestellung für den Kauf einer Wasserrutsche geben. 

Wasserrutsche für den Garten – was Sie beachten sollten

Eine Wasserrutsche im eigenen Garten garantiert vor allem eine Menge Spaß. Häufig können auch herkömmliche Kunststoffrutschen in eine Wasserrutsche verwandelt werden. Außerdem gibt es sogenannte Rutschmatten, die einfach auf einen kleinen Hang gelegt und mit Wasser befeuchtet werden – schon kann der Rutschspaß losgehen. Auch Hüpfburgen können mit einem Wasseranschluss versehen sein. So lässt sich eine Hüpfburg einfach und schnell in eine Wasserrutsche verwandeln. Meist kann vor allem für kleinere Kinder auch eine Rutsche gekauft werden, die in ein Planschbecken mündet. So lässt sich wirklich großer Wasserspaß auch für die kleinsten garantieren. 

Selbstverständlich sollten Sie darauf achten, dass Sie vor allem kleinere Kinder nicht unbeaufsichtigt im Wasser lassen. Babys und Kleinkinder, die noch nicht sitzen können, sollten Sie nicht alleine rutschen lassen. Hier bietet es sich an, gemeinsam mit dem Kind zu rutschen. Bestimmte Wasserrutschen oder Wassermatten dürfen übrigens nicht von Kindern unter 3 Jahren benutzt werden. Die Verletzungsgefahr ist hier zu groß.

Haben Sie einen eher harten Boden in Ihrem Garten, so können Sie spezielle Matten käuflich erwerben, die unter die Rutschbahn gelegt werden können. Dies empfiehlt sich vor allem bei sogenannten Wassermatten, da diese genau auf dem Boden auflegen. Natürlich sollten Sie auch überprüfen, ob der Adapter der Rutsche auf Ihren Gartenanschluss passt. 

Pflegehinweise für eine Wasserrutsche für den Garten

Es gibt keine bestimmten Pflegehinweise für eine Wasserrutsche. Dadurch, dass sie stets feucht gehalten wird reicht es, sie einfach in der Sonne trocknen zu lassen. Hat sich Schmutz auf ihr abgelagert, können Sie diesen einfach mit einem feuchten Lappen abwischen. Häufig sind Wasserrutschen, nachdem die Luft ausgelassen wurde, platzsparend zu verstauen. 

3 Wasserrutschen, die den Garten im Sommer in ein Spielparadies verwandeln

Garden Racing Doppel-Wasserrutsche

Garten Wasser-Rutsche

25,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Diese Wasserrutsche bietet zwei Spuren. So können stets zwei Kinder (oder auch Erwachsene) die Rutsche hinunterrutschen. Besonders für Kinder ist dies hervorragend geeignet, da z.B. ein Wettrutschen mit den Freunden oder Geschwistern veranstaltet werden kann. Das Material, aus dem die Rutsche hergestellt wurde, ist PVC und äußerst langlebig. Außerdem verfügt die Rutsche über eine Antikollisionswand am Ende.

Dies verhindert einen zu starken Aufprall auf dem Boden. Diese Rutsche kann hervorragend von der ganzen Familie benutzt werden und garantiert an heißen Sommertagen eine extra Portion Spaß. Um die Wasserrutsche nicht zu beschädigen, sollte sie nur auf Rasenflächen ausgelegt werden.

Woopie Frosty Wasserrutsche

Woopie Frosty Wasserrutsche

79,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Diese Rutsche ist besonders gut für den Garten und Kinder ab 3 Jahren geeignet. Die Stufen sind rutschfest. Die Sicherheitsstange verfügt über einen perforierten Griff, sodass kleine Kinderhände nicht so leicht abrutschen können. Außerdem kann diese Rutsche auch hervorragend in ein Wasserparadies verwandelt werden. Hierfür schließt man einfach einen Gartenschlauch and die Rutsche an. Die Montage ist schnell und einfach erledigt. Sie benötigen dafür kein spezielles Werkzeug. 

XXL-Wasserrutsche

Hierbei handelt es sich um eine besondere Wasserrutsche. Das liegt vor allem an ihrer beträchtlichen Größe von über 10 Metern Länge. Sie kann einfach benutzt werden, ohne jegliche Aufbauarbeiten. Das einzig wichtige ist, dass sie auf einem flachen, leicht abfallenden Gelände ausgebreitet wird. Ihr Garten sollte für diese Art der Wassermatte natürlich groß genug sein.

Wichtig zu wissen ist außerdem, dass diese Matte äußerst robust ist. Diverse Wetterbedingungen können ihr nichts anhaben. Durch den rutschfesten Boden bleibt sie stets an Ort und Stelle. Um die Rutsche zu benutzen, müssen Sie sie einfach an Ihren Gartenschlauch schließen und ein wenig Spülmittel darauf verteilen. So steht dem Rutschvergnügen nichts mehr im Wege.

Bewertungen des Herstellers beachten

Um eine Wasserrutsche für den Garten über das Internet zu bestellen, sollten Sie natürlich auf eine gute Bewertung des Anbieters achten. Auch die Bewertungen der anderen Kunden können Ihnen Ihre Kaufentscheidung erleichtern. Sie sollten vor allem auf gute Qualität achten. Es gibt Wasserrutschen sowie Wassermatten in den unterschiedlichsten Preisklassen. So ist für jedes Budget etwas dabei. Gerne können Sie auch vorab einen Preisvergleich durchführen. Hinsichtlich des Kaufes einer Wasserrutsche sollten Sie allerdings nicht nur auf den Preis achten.

Es ist wichtig, dass die Wasserrutsche für den Garten qualitativ ist. Achten Sie auch darauf, ob der Anbieter Informationen zur Rücknahme hinterlegt hat. Wenn Ihnen die Wasserrutsche nach der Lieferung doch nicht zusagt, können Sie diese sodann ohne Probleme wieder zurückschicken. 

Fazit: Wasserrutsche für den Garten

Benötigen Sie die Wasserrutsche zum Beispiel nur für einen Kindergeburtstag, so gibt es auch die Möglichkeit, sich diese Spaßgeräte einfach auszuleihen bzw. zu mieten. Im Internet gibt es zahlreiche Webseiten auf denen eine Vermietung von Wasserrutschen und Hüpfburgen angeboten wird. So wird jeder Kindergeburtstag zu einem vollen Erfolg. 

Zusätzlich zu der Wasserrutsche haben Sie auch noch die Möglichkeit, verschiedenes Zubehör zu erwerben. Beispielsweise gibt es Wasserbögen, die einfach über die Rutsche gestellt werden können und die einen noch größeren Spaßfaktor bieten. Mit dem Kauf einer Wasserrutsche für Ihre Kinder können Sie garantiert nichts falsch machen. 


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
contentkueche GmbH, Inhaber: Nadine Meyer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.